ΕΛΣΤΑΤ: Die Zahl der Museumsbesucher stieg um 86 %

Nach offiziellen Angaben verzeichnete Griechenland im Jahr 2021 einen Anstieg der Besucherzahlen in den Museen des Landes um 86 % im Vergleich zu 2020.

Gleichzeitig stieg die Zahl der Besucher bei freiem Eintritt um 52,9 % und bei Schecks um 156,6 %, unter Berücksichtigung der Aussetzung der Museen vom 14. März 2020 bis zum 16. Juni 2020 und schrittweise ab dem 1. November 2020 bis 13. Mai 2021 . Es wird darauf hingewiesen, dass die Museen im Dezember letzten Jahres anders als im entsprechenden Monat des Jahres 2020 wie gewohnt gearbeitet haben, schreibt iefimerida.gr.

Entsprechend ΕΛΣΤΑΤdie Zahl der Besucher der archäologischen Stätten stieg im vergangenen Jahr um 98,7 %, die Zahl der Besucher mit freiem Eintritt – um 49,6 % und die Einnahmen – um 158,9 %, unter Berücksichtigung Aussetzung der Arbeit von Kulturerbestätten zu den oben genannten Terminen im Rahmen der Umsetzung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure