Noch einmal über ukrainische Männer im Ausland während des Krieges

Im Zusammenhang mit dem neuen Gesetzentwurf, der in der Werchowna Rada in der Ukraine geprüft wird, stellen sich viele Fragen. Mit Hilfe des Autors werden wir versuchen, die Informationen zu klären.

Lassen Sie uns zunächst daran erinnern, dass es Männern im wehrfähigen Alter zwischen 18 und 60 Jahren während des Kriegsrechts untersagt ist, die Ukraine zu verlassen. Ausnahmen gibt es nur für wenige Kategorien.

Mitarbeiter des ukrainischen Grenzdienstes werden alle Männer im wehrfähigen Alter überprüfen, die die Ukraine nach dem 23. Februar verlassen haben und zurückkehren. Sie müssen erklären, an welchem ​​Kontrollpunkt und anhand welcher Dokumente sie die Grenze überschritten haben. Dies wurde von Ukrayinska Pravda unter Bezugnahme auf Oleksiy Danilov, Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, berichtet:

„Wenn jemand auf das Territorium unseres Landes zurückkehrt, werden wir klar verstehen, wann er es verlassen hat. Das Grenzsystem funktioniert einwandfrei. Alle Menschen, die unser Land verlassen haben, werden registriert. Alle, die in die Ukraine zurückkehren werden, von denen, die danach abgereist sind. sie müssen erklären, auf welchem ​​Weg sie das Land verlassen haben und auf der Grundlage welcher Rechtsdokumente.“

Fedor Venislavsky, der Verfasser des Gesetzesentwurfs zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit ukrainischer Männer im Ausland, gab grundlegende Informationen:

  • der Gesetzentwurf zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit von ins Ausland gegangenen Männern ist eher „sensibel“ und hat zu lebhaften Diskussionen unter den Abgeordneten geführt;
  • der Zweck der Neuerung: „Es besteht eine verfassungsmäßige Verpflichtung, das Vaterland zu verteidigen, und es müssen Maßnahmen ergriffen werden, damit die Bürger, die ins Ausland reisen, dieser Verpflichtung nachkommen“;
  • der Gesetzentwurf definiert eine Frist für die Rückkehr von Männern aus dem Ausland;
  • der Gesetzentwurf legt die strafrechtliche Verantwortlichkeit für „Überläufer“ fest, einschließlich Verurteilung in Abwesenheit und Durchsuchung;
  • das Gesetz richtet sich in erster Linie an Militärreservisten sowie Staatsoberhäupter und ihre Stellvertreter, Richter, einschließlich des Verfassungsgerichtshofs;
  • Der Gesetzentwurf wird nach Anhörungen im Strafverfolgungsausschuss zur Prüfung und Annahme auf die Tagesordnung gesetzt.

„Ich denke, dass sich die Mehrheit der Abgeordneten der Drohung bewusst ist und eine entsprechende Entscheidung treffen wird“, wird der Verfasser des Gesetzentwurfs von der Zeitung zitiert. „Das Land“.

Daran erinnern, dass in der Werchowna Rada der Ukraine Rechnung registriert, die zum Schutz ihres Landes eine strafrechtliche Verantwortlichkeit für die Nichteinreise ukrainischer Männer aus dem Ausland einführen wird. Nicht-Rückkehrern drohen 10 Jahre Gefängnis Es wird vorgeschlagen, das Kriegsrecht um einen Artikel zu ergänzen, der die obligatorische Rückführung von Männern im wehrfähigen Alter, die sich im Ausland aufhalten, in die Ukraine vorsieht, falls auf dem Territorium das Kriegsrecht verhängt wird des Landes oder in seinen einzelnen Bereichen. Dies dauert 15 Tage.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure