Das Portal für öffentliche Dienste fügte 35 weitere Dienste für die Bequemlichkeit der Bürger hinzu

Im März wurden dem staatlichen Dienstleistungsportal gov.gr 35 Dienste hinzugefügt und den Bürgern für ihre Dienste zur Verfügung gestellt. Jetzt hat ihre Gesamtzahl 1375 erreicht.

Wie Sie wissen, in der Anwendung öffentlicher Dienst Jede Person kann schnell und einfach öffentliche Dienstleistungen in Anspruch nehmen: die erforderlichen Unterlagen ausfüllen, einen Termin vereinbaren usw.

Insbesondere erreichte nach Angaben des Ministeriums für digitale Regierung im März 2022 die Zahl der digitalen Dienste 1.375 (plus 35) im Vergleich zum Februar, und die Gesamtzahl der Besuche auf gov.gr stieg um 20.461.339 und erreichte 273.148.701.

Es ist erwähnenswert, dass Die Zahl der elektronisch ausgestellten/eingereichten Dokumente oder Anträge erreichte im letzten Monat 7.955.123.

Aus diesem Grund bezeichnete der Minister für digitale Regierung gov.gr als die größte Reform des Staates und wies darauf hin, dass „digitale Transformation eine Sozialpolitik ist“, und beeilte sich auch, dem Generalsekretariat für Informationssysteme (Γενική Γραμματεία Πληροφοριακών Συστημάτων) dafür zu danken die 25-jährige Tätigkeit zum Wohle der Bürger, „Engagement, Professionalität und Leistungsfähigkeit“ der Mitarbeiter.

Es gab eine große Resonanz der Menschen und das Interesse der Bürger am Portal State Services, dessen Besuche auf gov.gr im März dieses Jahres 177.679.957 erreichten, was einen schnellen Anstieg mit zusätzlichen 8.127.353 Anfragen im Vergleich zum Februar bedeutet, berichtet iefimerida.gr.

Die Zahl der Edupass- und Selbsttestanträge ist gestiegen und wird auf 93.076.202 geschätzt (14.621.563 mehr als im Februar). Unten ist die Anzahl der Anträge auf „nicht finanzielle Verschreibung“ – 41.924.616 im März, das sind 2.867.199 mehr als im Februar.

Die Registrierungen für negative Diagnosezertifikate stiegen ebenfalls deutlich an und erreichten 37.785.833, was einem Anstieg von 4.612.879 seit Februar entspricht.

Besonders interessant sind die Nummern des Know your Kundenservice, der eine digitale Alternative zur Einreichung von Dokumenten bei der Bank zur Bestätigung von Daten gemäß der Verordnung zur Verhinderung von Geldwäsche (Anti Money Laundering, AML) bietet.

Mehr Transaktionen im Vergleich zum Februar

Im März stieg die Zahl der Bürgerregistrierungen im Nationalen Nachrichtenregister um 59.247 auf 1.059.293.Die Zahl der von Juni 2020 bis März 2022 ausgestellten Familienstandsurkunden (über gov.gr und über die gov.gr-App im CEP) ist beeindruckend, die 3.228.528 Zertifikate erreicht.

Auch digitale Zertifikate und verantwortungsbewusste Erklärungen sind bei den Bürgern sehr gefragt. Konkret wurden für den Zweijahreszeitraum März 2020 bis März 2022 6.463.823 digitale Verantwortlichkeitsansprüche registriert (durchschnittlich 8.700 pro Tag) und 2.202.726 digitale Anmeldeinformationen angefordert (durchschnittlich 2.967 pro Tag).

In Bezug auf Impfbescheinigungen (von Februar 2021 bis März 2022) wurden insgesamt 18.019.933 Bescheinigungen ausgestellt, davon 16.064.393 digital über gov.gr und 1.955.540 über KEP.

Schließlich beträgt die Zahl der bis März 2022 ausgestellten europäischen digitalen Zertifikate 7.076.421, 363.610 mehr als im Februar 2022.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure