Welche Sicherheitsmaßnahmen gelten für Ostern?


Mit einem Mund-Nasen-Schutz in allen Räumen und mit einem Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen feiern wir ein weiteres Jahr Ostern, so die im Staatsanzeiger veröffentlichten „Covid-19-Schutzmaßnahmen im Notfall“. Diese Regeln bestimmen unser Leben bis Sonntag, den 1. Mai.

Laut Regierungsanzeiger besteht der Hauptunterschied zu den Vorjahren darin, dass die Mitglieder des Expertenausschusses uns während der Osterferien von Landhäusern, Datschen und Heimatland sowie von Touristenattraktionen, einschließlich Wäldern und Fischerei, ferngehalten haben . Jetzt haben diejenigen, die sich den erhöhten Fahrpreis aufgrund steigender Treibstoffpreise leisten können, die Möglichkeit, zu allen Zielen ihrer Wahl zu reisen.

Nachtclubs und Restaurants

Unterhaltungs- und Lebensmittelzentren funktionieren nur für vollständig geimpfte oder frisch erkrankte. Das heißt, diejenigen, die drei Dosen eingenommen haben, diejenigen, die mit zwei Dosen geimpft wurden und neun Monate nicht vergangen sind, sowie diejenigen, die in den letzten sechs Monaten krank waren, haben Zugang. Die Maßnahmen sehen auch die obligatorische Vorlage eines Impf- oder Krankheitszertifikats am Eingang von Kunden vor, während die Verwendung einer Maske durch Personal und Kunden während des Wartens obligatorisch ist.

offene Bereiche

In Geschäften, die im Freien betrieben werden und als Sanitätshaus zugelassen sind, muss der Kunde einen Impfpass oder einen Krankheitsschein oder einen negativen Covid-19-Diagnoseschein vorlegen.

Kirchen

Menschen betreten die Kirche, nachdem sie eine Impf- oder Krankheitsbescheinigung oder einen negativen Diagnosetest für Covid-19 vorgelegt haben. Gleichzeitig dürfen Geistliche und Sänger während einer religiösen Zeremonie keine Masken verwenden.

Für alle Gemeindemitglieder in der Kirche:

  • Obligatorische Verwendung einer Schutzmaske. Ausgeschlossen sind Personen, bei denen die Verwendung einer Maske aus medizinischen Gründen, bestätigt durch entsprechende Unterlagen, nicht indiziert ist.
  • Halten Sie im Innen- und Außenbereich einen Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen ein.
  • Antiseptika am Eingang.
  • Belüftung von Räumen mit natürlichen oder künstlichen Mitteln.

Personen, die zum Zweck der Teilnahme an einer religiösen Zeremonie nach einer obligatorischen Demonstration am Eingang einreisen:

a) Impfpass,
b) ärztliche Atteste,
c) ein negatives Ergebnis eines diagnostischen Tests auf Coronavirus (PCR oder Schnelltest).

Alternativ können Minderjährige zwischen 4 und 17 Jahren einen negativen Selbsttest einreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Laut Regierungsanzeiger bleibt die Verwendung einer Maske in allen öffentlichen Verkehrsmitteln obligatorisch, wie dies seit der ersten Periode der Pandemie der Fall war.

Lesen Sie mehr in der offiziellen Zeitung Verknüpfung (in Griechenland)



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure