Redaktionelle Hilfe


Liebe Leserinnen und Leser, vor dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine unsere Veröffentlichung bestand hauptsächlich aus Werbung, hauptsächlich von Google. Aufgrund des Krieges in der Ukraine und der gegen Russland verhängten Sanktionen hat Google jedoch die Monetarisierung für Nutzer aus der Russischen Föderation deaktiviert, wodurch wir mehr als 50 % der Einnahmen verloren haben, was uns in eine ziemlich schwierige Situation brachte.

Bitte ggf Spenden Sie für unsere Publikation jeden Betrag, den Sie sich leisten können.

Dazu haben wir ein spezielles PayPal-Konto eingerichtet.

Sie können das Abonnement mit dem QR-Code bezahlen

Jetzt abonnieren

Oder klicken Sie auf diese Schaltfläche.

Für Einwohner der Russischen Föderationwenn PAYPAL nicht verfügbar ist, bieten wir die Zahlung über Yumani an (Sie können über Sberbank / alle Karten der Russischen Föderation / Beeline, MTS, Tele2-Telefonkonto aufladen)

Sie können Ihre Spenden auch auf unsere Bankkonten überweisen, indem Sie in den Zahlungsdetails „Οικονομική βοήθεια“ (Finanzhilfe) angeben

  • Eurobank: – 0026.0200.430106055945 (IBAN GR3802602000000430106055945 SWIFT EFGBGRAA)
  • Swift trapesas bic ethngraa
  • Τράπεζα Πειραιώς – 5126-035164-032 (IBAN GR8201721260005126035164032 PIRBGRAA)

Angesichts dessen, dass griechische Banken Gebühren erheben eine Provision von 3,5 Eurofür Überweisungen von anderen Banken bitte Überweisen Sie von anderen Banken keinen Betrag unter 3,5 Eurosonst wird es negativ.

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure