Und doch helfen Bananen, Bauchfett zu „verbrennen“.

Laut den Experten der Mayo Clinic sind Bananen eines der besten Lebensmittel, wenn wir schnell Bauchfett „verbrennen“ wollen.

Sie in seinen wöchentlichen Speiseplan aufzunehmen, schreibt vita.grSie können Bauchfett schneller loswerden. Die Nachricht ist an sich schon unglaublich, denn Bananen sind eine schmackhafte und sättigende Frucht, nur ein Vorrat an Kohlenhydraten.

Hier sind jedoch sechs wissenschaftlich belegte Fakten, dass Bananen Ihnen helfen können, unerwünschtes Bauchfett zu verlieren und Ihre Fitnessziele schneller zu erreichen:

Wohltuende Wirkung auf unsere Darmflora

Aufgrund des hohen Gehalts an präbiotischen Ballaststoffen erhöhen Bananen die Anzahl der Bifidobakterien im Darm. Die Forschung zeigt, dass ein gesunder Gehalt an Bifidobakterien Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und Ihren Stoffwechsel zu verbessern.

Kann Ihre Stimmung heben

Wenn Sie in einer stressigen Umgebung arbeiten oder leben, steigt Ihr Cortisolspiegel, was dazu führt, dass Sie sich ständig nach vielen Süßigkeiten sehnen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Menschen unkontrolliert an Gewicht zunehmen und sich auf Süßigkeiten und Bonbons stützen. Durch den hohen Magnesiumgehalt in Bananen beugen sie Stress vor und geben ein Sättigungsgefühl.

Nützliche Faser

Es ist bekannt, dass Ballaststoffe beim Abnehmen helfen können, da sie langsam verdaut werden und das Sättigungsgefühl steigern. Bananen sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe. Darüber hinaus enthält jede Banane im Vergleich zur Anzahl der Kalorien eine große Menge an Ballaststoffen.

Beseitigt Insulinresistenz

Es stimmt zwar, dass Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme einschränken müssen, wenn Sie abnehmen möchten, aber die Menge an Zucker in einer Banane kann die Insulinresistenz Ihres Körpers erhöhen (bei Menschen, die eine Diät machen und KEIN Diabetes haben). Bananen sind ausgezeichnete Quelle für resistente Stärkewas dem Körper hilft, Glukose effizienter zu verarbeiten. So können sie helfen, Episoden von Hypoglykämien vorzubeugen und das Ernährungsgleichgewicht zu erreichen, das erforderlich ist, um Bauchfett zu verlieren.

Erleichtern Sie die Umsetzung des Übungsprogramms

Nichts „verbrennt“ Bauchfett so sehr wie die richtigen körperlichen Übungen. Versorgen wir unseren Körper jedoch nicht mit dem, was er braucht, sind alle Bemühungen vergebens. Zum Beispiel führt hartes Training zu Elektrolytverlust, was zu Muskelkrämpfen führt. Dank ihres Kaliumgehalts können Bananen Ihrem Körper helfen, diesen Verlust auszugleichen, sodass Sie Ihr Fitnessprogramm ohne Unterbrechung fortsetzen können.

Helfen, das Verlangen nach Zucker zu reduzieren

Während gelbe Bananen einige Vorteile haben, Unreife Bananen sind das, was Sie für einen flachen Bauch brauchen – dank seines hohen Stärkegehalts und seines niedrigen Zuckergehalts. Resistente Stärken helfen bei der Kontrolle des Kohlenhydratstoffwechsels, verbessern die Blutzuckerkontrolle und fördern die Verdauungsgesundheit, da sie die nützlichen Bakterien in unserem Darm ernähren. Grüne Bananen sind vielleicht nicht so lecker (im Vergleich zu überreifen, gelben) und sicherlich weniger süß, aber sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure