Die Yale University veranstaltet ein Symposium zur antiken griechischen Küche

Am 19. und 20. April veranstaltet die Yale University ein Symposium über die Philosophie und die bedeutenden gesundheitlichen Vorteile der altgriechischen Ernährung.

„Ancient Greek Cuisine: Back to the Future“ versucht neu zu definieren, wie die antike griechische Küche und der mediterrane Lebensstil als Brücke in eine Zukunft der gesunden, nachhaltigen und lebensmittelfreundlichen Ernährung dienen können, so Thassos Kyriakides, ein griechischer Professor für öffentliche Gesundheit in Yale Universität, sagte der mazedonischen Nachrichtenagentur Athen (AMNA).

Die Idee für das Symposium entstand im vergangenen Sommer, als Kyriakides in Sparta in Lakonien im Südosten des Peloponnes mit dem preisgekrönten griechischen Biobauern George Sakellaropoulos sprach.

„Dort, im Herzen seiner Olivenhaine und in der Majestät der griechischen Natur, haben wir mit Blick auf die Antike und unsere Geschichte darüber gesprochen, wie wir vorankommen können. Wir hatten die Idee des Symposiums, der Welt über die Yale University griechische Qualitätsprodukte wie Olivenöl und Tafeloliven vorzustellen, die neben Brot und Wein Teil der „Dreieinigkeit“ der antiken griechischen Ernährung waren “, erklärt Kyriakides.

In diesem Zusammenhang führt die Yale School of Public Health auch das Forschungsprojekt Olives for Health des Yale Institute durch, das darauf abzielt, die Vorteile des täglichen Verzehrs bestimmter Bio-Lebensmittel weiter zu erforschen, fügte der Professor hinzu.

„Durch den kulinarischen Teil des Symposiums führte der unter anderem mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete griechische Koch Michalis Psilakis. Der preisgekrönte griechische Koch, der sich seit über 20 Jahren mit unserem gastronomischen Erbe beschäftigt, wird zum ersten Mal an der Yale University kulinarische Kreationen präsentieren, die auf altgriechischen Rezepten basieren, die dieselbe Philosophie fördern und an die moderne Welt angepasst sind“, sagt Kyriakides .

Das Symposium findet im Yale Macmillan Center unter dem Vorsitz von Kyriakides statt, mit Präsentationen von Professor Paul Friedman vom Department of History in Yale, Generalsekretär der Organisation der Hellenen im Ausland und Public Diplomacy des Außenministeriums, Professor Ioannis Chrysolakis, Konsul of Greece in New York Konstantinos Koutras, der preisgekrönte griechische Chefkoch Michael Psilakis und der internationale Olivenöl-Richter und Filmemacher Phil Bucchino, dessen gefeierter Dokumentarfilm Obsessed with Oil auf dem Symposium gezeigt wird.

Am zweiten Tag findet eine Verkostung von Olivenölen aus Griechenland, Italien und Spanien statt, gefolgt von einem Abendessen nach altgriechischen Rezepten. „Als griechisch gebildete Menschen müssen wir nicht nur essen, um zu überleben, sondern auch spirituell und mental kommunizieren, wie es die alten Griechen taten, weshalb wir ein Symposium zusammengestellt haben“, sagte Kyriakides. – Vielleicht ist es an der Zeit, in die alten Zeiten zurückzukehren und die Lebensweise und auch das Essen aus der Vergangenheit zu genießen. Vielleicht ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten, damit wir vorankommen können.“

[АМНА]



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure