"Yandex.News" und "Yandex.Zen" Eigentum von VK werden

VK hat mit Yandex eine Vereinbarung über den Kauf von Novosti und Zen getroffen. Jetzt ist es notwendig, sich mit Regulierungs- und Unternehmensbehörden abzustimmen, und es wird möglich sein, eine Einigung zu erzielen. In der Ankündigung des Unternehmens heißt es:

„Am 28. April 2022 gibt VK Company Limited (LSE, MOEX: VKCO, im Folgenden als „VK“ oder das „Unternehmen“ bezeichnet) die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Hauptbedingungen der Transaktion mit Yandex zum Erwerb der Nachrichten von Yandex.News bekannt Aggregationsdienst und Empfehlungsplattform „Yandex.Zen“.

Es wird auch festgelegt, dass die Parteien alle erforderlichen Genehmigungen einholen müssen, einschließlich des Föderalen Antimonopoldienstes (FAS). Nach Abschluss aller Formalitäten werde das Unternehmen die Details der Transaktion offenlegen, schreibt RIA-Nachrichten.

Unsere Publikation hat zuvor darüber berichtet Elon Musk gekauft Twitter Inc. (TWTR.N) für 44 Milliarden US-Dollar, in einem Deal, der die Kontrolle über die weltweit beliebteste Social-Media-Plattform, die von Millionen von Benutzern und Prominenten auf der ganzen Welt genutzt wird, an den reichsten Mann der Welt übertragen wird.

Es ist erwähnenswert, dass die endgültigen Gespräche über die Einigung letzte Woche ungewiss schienen, sich aber am Wochenende intensivierten, als der reichste Mann der Welt die Aktionäre mit den finanziellen Details seines Angebots beeindruckte.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure