Eurovision 2022: Eine Delegation aus Griechenland reiste nach Italien

Amanda Georgiadi ist am Samstagnachmittag nach Turin geflogen, wo vom 10. bis 14. Mai der 66. Eurovision Song Contest stattfindet.

Unser Land wird von einem 24-jährigen Künstler mit einem Lied vertreten, das einen sehr düsteren Namen hat – „Let’s die together“ („Die together“). Das Halbfinale, an dem Griechenland teilnimmt, das den 18. Platz belegte, ist für den 10. Mai angesetzt.

Kurz bevor sie in das Flugzeug stieg, kommentierte Amanda Georgiadi (Αμάντα Γεωργιάδη), warum sie sich entschieden hatte, dieses spezielle Stück aufzuführen. „Der Song ist von meiner alten Beziehung inspiriert, aber es geht nicht nur um einen Mann oder eine Beziehung. Das ist ein Liebeslied. Wenn du jemanden sehr liebst, bist du bereit, alles für ihn zu tun“, sagte sie.

Silia Kritarioti und Fokas Evangelinos haben ein einzigartiges Bühnenbild (einschließlich Kostüm) geschaffen, in dem die Sängerin auf der Bühne erscheinen wird, berichtet iefimerida.gr. Unter den griechischen Eurovision-Teilnehmern stechen Elena Paparizou, Sofia Bossu und Kalomira hervor (Έλενα Παπαρίζου, την Σοφία Βόσσου και την Καλομοίρα).

Eurovision 2022: Wer ist Amanda Georgiadi?

Amanda Georgiadi (oder Amanda Tenfjord, kreatives Pseudonym) lebte die ersten Jahre ihres Lebens in Ioannina, wohin sie jeden Sommer kommt. Als sie 3 Jahre alt war, zog die Familie in die kleine Stadt Tenfjord in Norwegen.

Dort begann Amanda im Alter von 5 Jahren Klavierunterricht zu nehmen und wurde Amateurmusikerin, die ihre ersten Songs als Teenager schrieb. Im Alter von 18 Jahren trat sie in eine medizinische Fakultät ein, weigerte sich jedoch nicht, Musik zu studieren, und nahm an vielen lokalen Festivals teil.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure