Purple Cave: Evias „verstecktes Juwel“, das Ihnen den Atem rauben wird

Die Purpurhöhle auf der Insel Euböa ist ein „Diamant“, der unter den Schönheiten Griechenlands gut versteckt ist und eine einzigartige Schönheit besitzt.

Das praktisch wenig bekannte Naturdenkmal Μωβ Σπήλαιο στην Εύβοια ist ein weiterer starker Beweis dafür, dass Griechenland eines der schönsten Länder der Welt ist. Die Purpurhöhle von Mesochoria ist ein Naturschutzgebiet, das in seiner Schönheit seinesgleichen sucht.

In ihrem nördlichen Unterwasserteil gibt es Purpuralgen, von denen die Höhle ihren Namen hat (Μωβ Σπήλαιο). Es misst 15 Meter breit und 25 Meter lang (gemessen von Google Earth). Die Höhe von der Wasseroberfläche beträgt etwa 20 Meter. Es gibt auch Unterwassereingänge.

Der Grund der Höhle ist in zwei Teile geteilt: Boden und Wasser, das fast die gleichen Abmessungen wie die Höhle selbst hat, und eine Tiefe von 10 bis 20 Metern.

Die Purpurhöhle ist ein magischer Ort, der definitiv einen Besuch wert ist. Achten Sie auf die Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ergreifen müssen, da sowohl die Höhle selbst als auch das weitere Gebiet in der Nähe sehr schwer zugänglich sind, informiert enikos.gr.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure