Griechenland eröffnet Botschaft in Kiew wieder

„Heute weht die griechische Flagge wieder in Kiew und die griechische Botschaft hat ihre Türen in der ukrainischen Hauptstadt wieder geöffnet, was eine hohe Symbolik darstellt“, sagte Außenminister Nikos Dendias am Montag nach einem Treffen mit dem kenianischen Außenminister Reychel Omamo.

„Die griechische Flagge weht heute wieder in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine, wo unsere Botschaft ihre Türen öffnete. Manolis Androulakis, der letzte Diplomat, der die jetzt gequälte Stadt Mariupol verlassen hat, wurde zum Leiter der Kommission ernannt.“

Manolis Androulakis, der letzte Diplomat, der Mariupol verließ, wurde zum Geschäftsträger der griechischen Botschaft in Kiew ernannt.

Außerdem sandte der Leiter des griechischen Außenministeriums eine Botschaft an die Weltgemeinschaft, dass Griechenland über seine Botschaft in Kiew und sein Konsulat in Odessa den ethnischen Griechen und dem ukrainischen Volk nahe stehe.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure