Leasing – eine neue Hypostase der Hypothek

Die Möglichkeit, ein Haus als Investition oder als Privatwohnsitz zu erwerben, ohne auf Bankkredite durch Leasing zurückgreifen zu müssen, gibt es jetzt in Griechenland.

Dies wurde möglich dank Regierungsdekret, das Anfang des Jahres in Kraft getreten ist und die Möglichkeiten der privaten und gewerblichen Grundstücksverwertung erweitern soll. Gemäß den Bestimmungen der Verordnung kann eine Partei auch einen geleasten Vermögenswert verwenden, um Liquidität zu beschaffen und andere Bedürfnisse zu finanzieren oder in andere Immobilien zu investieren. Diese Option kann ersetzen Direktdarlehen oder traditionelle Form der ImmobilienmieteVermeidung der Risiken, die dieses Formular mit sich bringt Immobilienkauf in Griechenland.

Leasing ist im Ausland eine weit verbreitete Methode, nicht nur für gewerbliche Zwecke, sondern auch für Privatpersonen. Laut Marktexperten ist es ideal für diejenigen, die nicht über das nötige Kapital verfügen, um ein Eigenheim zu kaufen. Bis vor kurzem erlaubte der Gesetzgeber nur die kommerzielle Nutzung dieser Funktion, wurde jedoch nicht erweitert, was Leasinggesellschaften und Banken die Möglichkeit eröffnet hat, spezielle Produkte für diesen speziellen Markt zu entwickeln.

Der Mechanismus ist einfach und ermöglicht es jeder Person, die sich für eine Immobilie entschieden hat und sie kaufen möchte, sich an eine Leasinggesellschaft zu wenden, die sie in ihrem Namen kauft und dann vermietet. Anstatt die Hypothek an die Bank zu zahlen, zahlt der Kunde Miete an die Leasinggesellschaft für einen bestimmten Zeitraum, der im entsprechenden Vertrag festgelegt ist.

Die Immobilie geht nach Zahlung aller Mietzahlungen mit einem bestimmten Prozentsatz, der laut Marktexperten in der Nähe des Hypothekenzinses liegen wird, in das Eigentum des Kunden über, d.h. ca. 3-4%, ebenfalls abhängig von der Bonität des jeweiligen Kunden.

Der größte Vorteil der Leasing-Methode beim Hauskauf liegt vor allem darin, dass der Bauherr die Verpflichtung umgehen kann über einen erheblichen Teil des für den Kauf erforderlichen Kapitals verfügenein Hypothekendarlehen zu bekommen. Jetzt müssen die Eigenmittel des Immobilienkäufers 30 % oder sogar 40 % des Immobilienwerts betragen, um das Risiko der Bank zu reduzieren, und beim Leasing behält das Unternehmen das Eigentum bis zur vollständigen Rückzahlung, wodurch es die Anfangssumme erheblich reduzieren kann , bis auf null.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure