Notare streiken für 20 Tage

Notare in Athen, Piräus und einigen der Inseln stimmten am Dienstag dafür, die Arbeit ab Ende Mai für 20 Tage auszusetzen, um gegen die Entscheidung des Nationalen Katasters zu protestieren, die elektronische Einreichung von Eigentumsdokumenten und Verträgen obligatorisch zu machen.

Der Streik beginnt am 30. Mai, dem Tag, an dem die elektronische Einreichung obligatorisch wird, und endet am 20. Juni.

Auf einer Hauptversammlung stellten Notare Fragen zur Sicherheit der elektronischen Einreichung und sagten, dass es den Bürgern erlaubt sein sollte, Eigentumsurkunden physisch einzureichen, wenn sie dies wünschen.

Es wird erwartet, dass sich Notare aus anderen Regionen dem Stopp anschließen werden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure