Explosion auf der Schwelle des Berufungsgerichts im Zentrum von Athen

Am Eingang des Berufungsgerichts zündete ein Mann einen Rucksack an, den er zurückgelassen hatte und der mit einem Sprengmechanismus ausgestattet war.

BEIM ΕΛΑΣ Alarm schlug, als im Zentrum von Athen, in der Nähe des Berufungsgerichtsgebäudes, plötzlich eine von jemandem geworfene Schultasche aufflammte.

Eine Durchsuchung von Videomaterial, das von den Kameras des Berufungsgerichts aufgezeichnet wurde, ergab, dass ein Mann im Alter von 50 bis 55 Jahren einen Rucksack an diesem Ort zurückgelassen und ihn dann mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt hat. Dann war ein charakteristisches Knallen zu hören. Strafverfolgungsbehörden führen bereits Ermittlungsmaßnahmen durch, um den Täter zu finden und herauszufinden, zu welchem ​​Zweck er diese Tat begangen hat.

Beamte der Kampfmittelräumung trafen am Tatort ein, um genau herauszufinden, was passiert war. In der Tüte befanden sich den Angaben zufolge drei Flaschen mit brennbarer Flüssigkeit, schreibt er iefimerida.gr.

Referenz

Appellieren Gericht ist das übergeordnete Gericht (Straf-, Politik- oder Verwaltungsgericht), das Berufungen gegen Entscheidungen eines einzelnen oder mehrerer Gerichte erster Instanz verhandelt. Die Beschwerde wird beim Berufungsgericht im Zuständigkeitsbereich des Gerichts erster Instanz eingereicht. In der Rechtsprechung wird der Court of Appeal auch als „Civil Court of Appeal“ bezeichnet, um ihn von den strafrechtlichen Abteilungen des Court of Appeal zu unterscheiden, die die Strafgerichte bilden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure