Griechischer Staat verklagt Novartis auf Schadensersatz wegen rechtswidriger Handlungen


Der griechische Staat werde Novartis, einen großen Pharmakonzern, auf Entschädigung für illegale Handlungen verklagen, sagte Gesundheitsminister Thanos Pleuris am Freitag.

Der Minister sagte in einer Erklärung: „In Erfüllung unserer Verpflichtung gegenüber der Regierung, von Novartis eine Entschädigung für alle illegalen Aktivitäten zu verlangen, und in Übereinstimmung mit dem NSC-Protokoll ergreifen wir auch die folgenden Maßnahmen:

a) ein Mandat zur Einrichtung eines Handelsausschusses;

b) eine Anordnung zur Ernennung einer Anwaltskanzlei in den Vereinigten Staaten zum Schutz der Rechte des griechischen Staates;

c) eine Anordnung zur Erhebung einer Klage vor einem griechischen Gericht mit der Forderung nach Schadensersatz wegen Beleidigung des griechischen Staates, vorbehaltlich eines zu bestimmenden und bereits vorbereiteten zusätzlichen Schadensersatzes.

Der Minister war nicht immun gegen die Versuchung, die Hauptopposition in SYRIZA anzugreifen, die während ihrer Amtszeit (2015-2019) Licht ins Dunkel brachte Skandal mit Novartisbehauptet, dass Regierungsbeamte beteiligt waren. In der Pleuris-Erklärung geschlossen:

„Anders als die SYRIZA-Regierung, die in die Verschwörung investiert und nichts vom Unternehmen verlangt hat, unternimmt die Regierung der Neuen Demokratie alles, um Novartis zur Rechenschaft zu ziehen und den griechischen Staat für seine illegalen Handlungen zu entschädigen.“

Die SYRIZA-Vorwürfe haben die politische Landschaft des Landes erschüttert. Verhaftung fordern führende Politiker der damals oppositionellen Neuen Demokratie hingegen Sonderausschüsseernannt, um den Fall zu untersuchen, alle zehn Politiker freigesprochen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure