Athen: Die Festnahme griechischer Tanker erfolgt ohne Grund. Wir werden iranisches Öl nicht zurückgeben


Regierungssprecher Yiannis Ikonomou forderte die Festnahme zweier griechischer Tanker durch das Korps der Islamischen Revolutionsgarden „völlig unprovoziert“Vermeidung jeglicher Verbindung zwischen Russischer Tanker mit iranischem Öl, Was war zugunsten der USA beschlagnahmt.

Während einer weiteren Medienbesprechung wurde Herr Economou gefragt, was dieses Ergebnis verursacht habe, und er antwortete: „Die griechische Regierung hat unsere Partner und Verbündeten in allen internationalen Foren informiert, alle Schiffe, die in der Nähe segeln, wurden informiert, sich an diese inakzeptable Situation anzupassen und Realität, die von diesen inakzeptablen Taktiken der iranischen Regierung geprägt ist. Dies ist eine völlig unprovozierte und illegale Aktion, weshalb wir vom ersten Moment an alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben und weiterhin ergreifen.“

Was Ikonomou über iranisches Öl sagte

Auf die Frage, ob unser Land das in Karystos von einem russischen Schiff beschlagnahmte iranische Öl zurückgeben würde, das angeblich der Grund für die Festnahme griechischer Tanker durch den Iran ist, antwortete Regierungssprecher Yannis Oikonomou: dass eine solche Absicht nicht besteht, weil die Beschlagnahme rechtmäßig war.

„Alle Maßnahmen im Zusammenhang mit iranischen Ölinteressen wurden auf der Grundlage internationaler Übereinkommen und Entscheidungen des UN-Gerichtshofs durchgeführt, die von den betroffenen Parteien nicht abgelehnt wurden. Es gab die Möglichkeit, Berufung einzulegen (und was, würde das helfen?), aber sie taten es nicht. Basierend auf den internationalen Konventionen, die das Land seit drei Jahrzehnten unterzeichnet hat, und der Entscheidung einer unabhängigen Justiz wurde iranisches Öl beschlagnahmt“, sagte Herr Economou.

Es wird darauf hingewiesen, dass Athen vom Iran beschuldigt wird, die Ladung eines russischen Schiffes in Karystos mit Intervention der Vereinigten Staaten zuvor beschlagnahmt zu haben EU akzeptierte die von den Amerikanern verhängten Sanktionen.

Laut NYT ist das Ziel des Iran wirklich, ein Signal an den Westen und Joe Biden zu senden (wobei Griechenland in diesem Fall als Prügelknabe fungiert).

Es wird darauf hingewiesen, dass das Ministerium für Schifffahrt forderte Schiffe unter griechischer Flagge auf Wenn Sie im Persischen Golf, in der Straße von Hormuz oder im Golf von Oman segeln, segeln Sie so weit wie möglich unter iranischer Gerichtsbarkeit.

Der Iran warnt vor einer möglichen Entführung anderer griechischer Tanker im Persischen Golf

Nach bewaffnet Eroberung von zwei Tankern unter griechischer FlaggeKluger Krieger“ und „Delta-Poseidon“) Am Freitag veröffentlichten iranische Medien eine Warnung im Namen des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, in der dies gesagt wurde 17 griechische Schiffe befinden sich derzeit im Persischen Golf und können beschlagnahmt werden.

Die offizielle iranische Hafenbehörde (PMO) gab eine mildere Erklärung ab: Sie sagten, der offizielle Grund für die Entführung dieser Schiffe sei, dass sie „Seerechtsverletzungen“ begangen hätten, ohne Einzelheiten zu nennen. Die Angelegenheit werde „auf der Grundlage von Beweisen und Dokumenten“ untersucht.

Das PMO stellte fest, dass die Besatzungen der beiden Schiffe nicht festgenommen wurden und bei guter Gesundheit sind. „Sie sind in Übereinstimmung mit internationalem Recht auf ihren Schiffen und werden mit den notwendigen Dienstleistungen versorgt“, teilte die iranische Hafenverwaltung mit.

Nach griechischer Ausgabe cathimeriniwurden beide erbeuteten griechischen Schiffe in den Hafen von Bandar Abbas an der Südküste des Iran im Persischen Golf geliefert. Besatzungsmitglieder sind gesund. Sie erhielten ihre beschlagnahmten Handys zurück und durften über das Wochenende mit Verwandten und Arbeitgebern Kontakt aufnehmen.

Inzwischen heißt es laut ERT, dass Öl – seine Ladung bereits umgeladen werden kann …

An Bord Umsichtiger Krieger Es gibt 23 Personen: 15 Filipinos, sieben Griechische Seefahrer und ein Zypriot. Ein leitender Angestellter von Polembros Shipping, dem das Schiff gehört, sagte, die iranischen Hafenbehörden seien am Samstag an Bord des Tankers gegangen, und es habe keine Beschwerden über ihr Verhalten gegenüber der Besatzung gegeben.

Auf der Delta-Poseidonbetrieben von Delta Tankers, hat 21 Filipinos und zwei griechische Seeleute.

Griechenland: Benzin bis 3 Euro pro Liter?

PS Es sieht so aus, als hätte Washington Griechenland erneut als „Peitschenjungen“ ausgewählt und gezwungen, „die Kastanien anderer Leute aus dem Feuer zu ziehen“ …

Und zu diesem Zeitpunkt steigt der Benzinpreis an Tankstellen in Griechenland rapide an, beträgt 10% pro Tag und kann Experten zufolge bis Ende der Woche 3 Euro pro Liter erreichen.

Ein solcher Preisanstieg wird in kurzer Zeit alle Wirtschaftssektoren betreffen, das Preiswachstum stark beschleunigen und die erwartete Ankunft von Touristen erheblich verlangsamen (oder die Rentabilität der Unternehmen, die bereits Touren verkauft haben, stark verringern), was dazu führen kann Zusammenbruch der Wirtschaft des Landes …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure