Wie man Mücken natürlich abwehrt

Mücken sind vielleicht die lästigsten Insekten des Sommers. Wie man sie auf natürliche Weise loswird, sagten Experten.

Sie können Mücken in Ihrem Haus ganz einfach auf natürliche Weise loswerden, da viele der gebrauchsfertigen (chemischen) Insektenschutzmittel auf dem Markt ein Toxin namens DEET enthalten, das für die menschliche Gesundheit sehr schädlich ist.

Lavendel

Gießen Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf alle Fenster und schlafen Sie nachts ruhig. Sie können, wenn Sie möchten, ein wenig Öl auf Ihren Körper auftragen, um Mücken von Ihnen fernzuhalten.

Lavendel-Olivenöl-Mischung

Machen Sie eine angenehme und feuchtigkeitsspendende Körperbutter, indem Sie 30 Tropfen ätherisches Lavendelöl und 2 Esslöffel Olivenöl mischen. Sprühen Sie diese Mischung auf Ihren Körper und schlafen Sie friedlich, ohne Gefahr zu laufen, von Mücken angegriffen zu werden.

Ätherische Ölmischung

Mischen Sie die ätherischen Öle Citronella, Zitronengras und Eukalyptus in gleichen Mengen und tragen Sie sie auf verschiedene Körperteile auf. Alle drei dieser Öle sind die gefährlichsten Feinde von Mücken.

Rosmarin (Δενδρολίβανο)

Mücken lieben den Geruch von Grillgut, daher kann es jedes Mal, wenn Sie sich entscheiden, etwas zu grillen, zu Problemen mit diesen Insekten kommen. Rosmarin ist jedoch einer der schlimmsten Feinde von Mücken. Sie können sie leicht verscheuchen, indem Sie ein paar Rosmarinzweige in den Grill werfen. Ihr Essen wird köstlich sein und Mücken werden für immer verschwinden.

Denken Sie daran – wenn Sie Alkohol trinken, werden Sie ein attraktiveres Opfer für Mücken und umgekehrt – Sie verschrecken, wenn Sie Knoblauch essen.

Züchte Pflanzen, die Insekten abwehren

Es gibt Pflanzen, die mit ihrem starken Geruch Mücken abwehren – Basilikum, Minze und Lavendel. Pflanzen Sie ein paar Töpfe dieser Pflanzen in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse und werden Sie lästige Mücken los.

Wenn Sie schwanger sind, seien Sie besonders vorsichtig, da der Glukosespiegel hoch ist und Sie ein Ziel für Mücken sind.

Knoblauch essen

Einmal im Magen gelangt Knoblauch ins Blut und dann in den Schweiß. Dieser „Duft“ ist ein natürliches Mückenschutzmittel. Der einzige Nachteil ist, dass es Sie auch abstoßen kann … die um Sie herum.

Lassen Sie kein stehendes Wasser

Lassen Sie keine Wasserbehälter auf der Terrasse stehen. Stellen Sie sicher, dass überschüssiges Wasser aus Schalen oder Töpfen geleert wird, damit sie sich nicht in Mückennester verwandeln. Stilles Wasser ist ihr wichtigster Nährboden.

Verwenden Sie „Baum des Lebens“-Öl (ψευδομελέλαιο)

Es ist ein Öltrester, der von einem Baum gewonnen wird, der in Indien als „Baum des Lebens“ bekannt ist. Wenn es auf einige Körperteile aufgetragen wird, nähern sich Ihnen keine Mücken.

Aufmerksamkeit! Öle müssen natürlich sein. Andernfalls haben sie keine Wirkung.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure