Feierlichkeiten in Großbritannien: Das Platin-Jubiläum der Königin

Am ersten Tag wurde der Buckingham Palace zum Mittelpunkt großangelegter Feierlichkeiten anlässlich des 70. Regierungsjubiläums von Queen Elizabeth II.

Umringt von ihren Lieben begrüßte die Königin die versammelten Briten vom Balkon der Residenz. In letzter Zeit trat Elizabeth II. aufgrund von Alter und Gesundheitsproblemen selten in der Öffentlichkeit auf. Der Feiertag war eine großartige Gelegenheit für ihre Untertanen, ihre Königin zu sehen.

Anlässlich der Jubiläumsfeier nahmen 70 Flugzeuge der British Air Force an einer farbenfrohen Flugshow teil. Auf dem gestrigen Programm standen auch ein großangelegter Artillerie-Gruß und eine Kavallerie-Parade. 1.400 der Queen’s Guard marschierten der Reihe nach vor dem königlichen Palast. Den Bericht des Kommandanten der Parade erhielt im Namen der Queen Prinz Charles. Er hielt auch eine Überprüfung der Horse Guards.

Zu Ehren des Feiertags hat Premierminister Boris Johnson den Briten zwei Tage frei gegeben. Am Freitag gibt es einen Gottesdienst in der St. Paul’s Cathedral und am Samstag ein Galakonzert auf dem Platz vor Buckingham. Die Feierlichkeiten enden am Sonntag mit Feierlichkeiten und Picknicks.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure