Russische Fernsehsender in Griechenland abgeschaltet

In Griechenland funktionierten russische Fernsehsender nicht mehr, die über Satellitenschüsseln empfangen wurden, sowohl diejenigen, die unter EU-Sanktionen fielen, als auch diejenigen, die nicht in dieser Liste enthalten sind.

Früher Europäischer Rat genehmigt das sechste Paket von Sanktionen gegen Russland, unter denen EU die Ausstrahlung von drei staatlichen russischen Sendern auf seinem Territorium ausgesetzt: Rossiya RTR / RTR Planeta, Rossiya 24 und TV Center International. Ihnen wird vorgeworfen, Informationen über Ereignisse in der Ukraine manipuliert zu haben.

Gleichzeitig stärken europäische Regulierungsbehörden und Medien die Unterstützung der Ukraine im Informationsbereich: Die Zahl der Länder, in denen Radio- und Fernsehprogramme auf Ukrainisch ausgestrahlt werden, nimmt ständig zu.

Griechenland war eines der ersten Länder, das den Online-Zugang zu russischen Staatsmedien durch eine Sperrung im Internet untersagte. Es ist bemerkenswert, dass auf dem Begrüßungsbildschirm, den jetzt diejenigen sehen, die auf russische Websites gelangen möchten, steht: „Wegen Urheberrechtsverletzung verboten“. Was das politische Verbot mit dem Urheberrecht zu tun hat, erklärte die griechische Aufsichtsbehörde nicht.

Allerdings hat die griechische Regulierungsbehörde kürzlich die meisten russischen Medien entsperrt, aber es ist immer noch unmöglich, russisches Fernsehen auf die übliche Weise zu sehen. Aber alle Verbote haben ihre Tücken. Insbesondere durch Websites wie Klassenkameraden und einige andere, während Sie die meisten russischen Fernsehsender online sehen können.

Links zu „live“ ab 8. Juni 2022:



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure