Griechenland verstärkt militärische Gruppierung an der türkischen Grenze

An der griechisch-türkischen Grenze hat die Zahl der Durchbruchsversuche von Schleusern mit illegalen Einwanderern stark zugenommen. Griechenland hat ernsthafte Bedenken, dass Ankara angesichts der eskalierenden Spannungen versuchen wird, die Situation im Frühjahr 2020 zu wiederholen.

Aus diesem Grund gebe es eine Verstärkung der griechischen Streitkräfte in der Region, berichtet die Zeitung. ToVima. Zwei Sondergruppen des Anti-Terror-Dienstes ΕΚΑΜ wurden in die Region entsandt. Drei weitere ähnliche Gruppen (jeweils 20 Personen) werden hinzugefügt. Drei weitere EKAM-Teams wurden nach Lesbos, Samos und Chios entsandt, und es wird erwartet, dass auf jeder Insel ein Team hinzukommt.

Notfallpläne haben drei Ebenen, die von der Eskalation abhängen:

  • Grenzschutzbeamte und stationäre Kräfte sollten an kritischen Stellen des Evros-Flusses eingesetzt werden.
  • Aktivierung der oben genannten Sondergruppen
  • Alle oben genannten Gruppen und Streitkräfte werden mit Aszendenten (spezielle gepanzerte Fahrzeuge mit Wasserwerfern), Drohnen, Tränengas, Chemikalien und Blendgranaten verstärkt.

Gleichzeitig wird die Kartierung kritischer Punkte für einen möglichen Transit von Migranten aktualisiert, insbesondere zu Zeiten niedriger Wasserstände. Die größte Aufmerksamkeit wird den Orten gelten, an denen der Zaun nicht existiert, nämlich: von Ormenio bis Marazia, von Nea Vissa bis Pythio und von Petrades bis Tikhoron.

In den kommenden Wochen werden die Polizeikräfte in der Umgebung mit tragbaren Wärmebildkameras mit einer Reichweite von bis zu eineinhalb Kilometern, Nachtsichtferngläsern, zwei oder drei gepanzerten Fahrzeugen und zehn Allradfahrzeugen verstärkt, die benötigt werden das Gebiet zu patrouillieren.

Wie bereits erwähnt, erhalten 1600 Grenzschutzbeamte eine spezielle Ausbildung von EKAM-Führern mit Nachahmung von Angriffen, Verteidigungstaktiken – Waffeneinsatz, Gefangennahme – Immobilisierung. Jeder wird die Position kennen, die er einnehmen wird, das Team und seinen Verantwortungsbereich, die Waffen, die Ausrüstung, die er beschaffen muss, und das Fahrzeug, das er benutzen wird.

In den kommenden Tagen sollen Szenarien für Übungen ausgearbeitet werden, um einen massiven Zustrom von Migranten in die Küstengebiete von Evros zu verhindern, wo es keinen Zaun gibt. Das automatisierte Kamerakontrollzentrum ist in fünf Zentren voll funktionsfähig und deckt den größten Teil der griechisch-türkischen Grenze ab.

Im Mai dieses Jahres hat sich die Zahl der Festnahmen illegaler Einwanderer im Vergleich zum entsprechenden Monat im Jahr 2021 verdoppelt. In Evros wurden in den ersten vier Monaten des Jahres 2022 1.553 Festnahmen illegaler Einwanderer registriert. Im ganzen Land wurden im gleichen Zeitraum 292 Schmuggler festgenommen, verglichen mit nur 220 im Jahr 2021.

Die Migrationsströme in Evros stiegen im Mai letzten Jahres im Vergleich zum entsprechenden Monat des Jahres 2021 um etwa 25 %, während im selben Monat, da der Flusspegel „bis auf die Knie“ absank, täglich 350 Versuche verzeichnet wurden, illegale Einwanderer zu durchbrechen .



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure