Das teuerste Souvlaki: Gyros zum Preis von 17 Euro

Souvlaki zum astronomischen Preis gewinnen Fans, und die Verantwortlichen reiben sich zufrieden die Hände. Dass ein Gyros für 17 Euro so viel Lärm macht, haben sie wohl gar nicht erwartet!

Souvlaki ist dafür bekannt, Fans auf der ganzen Welt zu haben, und traditionelles griechisches Street Food ist in den meisten Ländern zu finden. Die unten erwähnten speziellen Souvlaki werden in Großbritannien hergestellt und waren bereits Gegenstand von Diskussionen, da 1 Portion Gyros für 17 Euro verkauft wird. Griechische Restaurantmanager haben sich für diesen „Durchbruch“ entschieden und, wie sie sagen, nicht verloren.

All dies geschieht in einer Zeit, in der die Preise für Döner (Suvlaki, Gyros) in Griechenland stetig steigen und überall bereits die 3-Euro-Marke überschritten haben. Für die Briten scheint dies jedoch „nur ein paar Cent“ zu sein, schreibt https://www.newsit.gr.

Zwei griechische Grillrestaurants in Church Stratton, in der Nähe von Birmingham, haben sich dafür entschieden, das klassische griechische „Fast Food“ auf ihre Speisekarten zu setzen, und trotz des Preises bevorzugen die Kunden es. Wie der Besitzer des Catering-Unternehmens in einem Gespräch mit Reportern des Alfa-Kanals sagte, „haben wir beschlossen, griechisches Souvlaki in die englischsprachige Speisekarte des Diners aufzunehmen.“

Der Preis für eine Portion liegt bei etwa 17 Euro, und immer mehr Kunden wollen das „Exotische“ probieren. Auch wenn es nicht das Hauptgericht ist, das im Restaurant serviert wird, gibt es Tage, an denen 150 bis 200 Souvlaki verkauft werden, die wie in Griechenland zubereitet werden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure