Sommernotgeld vom Staat

Eines der von der Regierung vorgeschlagenen Szenarien zur Unterstützung der Bürger gegen Preiserhöhungen ist die Ausgabe von 200 Euro.

Zusätzlich zu Maßnahmen zur Senkung der Energiepreise und zur Subventionierung von Benzin und Strom (da die Power Pass Fuel Pass-Plattformen voraussichtlich in den kommenden Tagen eröffnet werden) prüfen Regierungsmitarbeiter Budgetoptionen, um zu sehen, wie hoch der einmalige „Sommerbonus“ sein wird sein.

Daran erinnern, dass Bedürftige in der Karwoche finanzielle Unterstützung in Höhe von 200 Euro erhalten haben, insgesamt etwa 1,7 Millionen Begünstigte (davon 634.000 Rentner mit niedrigem Einkommen).

Um jedoch eine neue Genehmigung zu erteilen, muss „freies“ Geld gefunden werden. Es wird geschätzt, dass es sich um etwa 250 bis 300 Millionen Euro handelt, ein Betrag, der es der Regierung ermöglichen wird, eine angemessene Entscheidung über die Ausgabe eines „Sommer“ -Bonus zu treffen.

In Kürze wird dies offiziell bekannt gegeben.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure