Marius – Liebhaber von lila Quallen (Video)

Die männliche Meeresschildkröte Marios von der Insel Naxos ist wegen ihrer Liebe zu braunen (lila, violetten) Quallen zu einer Berühmtheit geworden.

Dominanz in diesem Jahr braune Qualle (Pelagia noctiluca) in der Ägäis ist für die griechischen Behörden, Einwohner des Landes und zahlreiche Touristen zu einem echten Problem geworden. Die Meeresschildkröte Caretta Carretta namens Marios leistet ihren Beitrag zum Kampf gegen die Geißel. Und es scheint, dass er ein solches Menü mag. In der Organisation zum Schutz der Tierwelt der Insel Naxos schreibt newsbeast.gr, sagen:

„Marios ist ein 71 cm langes Caretta-Carretta-Männchen, das wir 2014 zum ersten Mal beim Schwimmen am Strand von Agia Anna gesichtet haben und seitdem jedes Jahr von Mitte April bis Dezember in denselben Gewässern schwimmt und dabei eine besondere Menschennähe zeigt. Im Laufe der Jahre haben wir sein Verhalten und seine Entwicklung beobachtet, die Orte überwacht, an denen er sich aufhält, versucht, ihn vor gefährlichen menschlichen Aktivitäten zu schützen und die Badegäste zu informieren, ihn nicht zu stören, vor dem Hai, aber glücklicherweise heilte er ohne unser Eingreifen.Marius, wie andere Meeresschildkröten, braucht sie saubere und sichere Meere, sie brauchen keine Fütterung oder Kontakt mit uns, was ihnen nur schaden kann. Die Naxos Wildlife Protection Association kämpft bereits seit vielen Jahren für die Tierwelt der Insel und schenkt ihnen besondere Aufmerksamkeit Meeresschildkröte, machen Beobachtungen am Boden und greifen bei Bedarf ein. Unser Ziel ist es, mit dieser einzigartigen Kreatur in Harmonie zu sein, mit denen wir das Glück hatten, auf dieser wunderbaren Insel zu leben.“



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure