Russen "wird füttern" Tierfutter: spöttisches Rebranding


Nach der Umbenennung von McDonald’s, einem bei Russen beliebten Fast-Food-Restaurant, tauchten in den Weltmedien eine Vielzahl von Witzen auf.

Der Strom der Witze über den Moskauer „McDonald’s“ und sein Logo ist nicht zu stoppen. Das Netzwerk von Fast-Food-Betrieben „Vkusno i Tochka“, das offenbar am Tag zuvor in Moskau anstelle von McDonald’s eröffnet wurde das Logo von Matosmix ausgeliehen.

Es befindet sich in Portugal und ist in der Produktion von … Tierfutter tätig. Diese Tatsache hat die Benutzer sozialer Netzwerke unglaublich amüsiert. Die Ähnlichkeit der Logos fällt auf den ersten Blick auf:

Und hier ist ein Screenshot der Homepage von Matosmix, wo Sie sehen können, dass sie Futter für Hühner, Hühner, Kaninchen und Schweine verkaufen:

Vorschau

Internetnutzer waren überrascht, diese Tatsache zu entdecken, und anscheinend können sie einfach nicht aufhören, in jeder möglichen Weise darüber zu scherzen, dass beide Unternehmen Tierfutter produzieren. Anscheinend beschlossen die Designer, sich nicht die Mühe zu machen, und nahmen das erste, was zur Hand kam. Und man muss gut überlegen, bevor man sich blamiert, indem man gedankenlos das Logo dieser portugiesischen Firma stiehlt.

So oder so, aber wie berichtet, sind die Russen sehr froh, dass das „neue McDonald’s“, wenn auch unter anderem Namen, eröffnet hat. Am Tag der Präsentation gab es große Rabatte und es wurde ein großer Andrang verzeichnet.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure