Alarm in Saliniki: Ein Gefangener ist aus dem Krankenhaus geflohen

Ein Häftling ist aus dem Zentralkrankenhaus von Thessaloniki „G. Gennimatas“ geflohen. Die Polizei ist in Alarmbereitschaft.

Der 38-jährige georgische Kriminelle, dem zahlreiche Diebstähle und Raubüberfälle vorgeworfen werden, wurde unter Bewachung zur Untersuchung ins Gennimatas-Krankenhaus gebracht, aber irgendwie gelang ihm die Flucht.

Der Vorfall ereignete sich heute, Mittwoch, kurz nach 9.30 Uhr. Polizisten suchen nach Überwachungsaufnahmen, um die Route festzustellen, auf der sich der Täter bewegte. Ordnungskräfte durchkämmen die Umgebung, schreibt newsbeast.gr.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure