Der Präsident der Ukraine wirft Griechenland vor

Wolodymyr Selenskyj beschuldigte griechische Unternehmen, der Russischen Föderation beim Öltransport mit Tankern geholfen zu haben.

Er erklärte dies während einer Rede beim jährlichen Runden Tisch der Regierung, zitiert The Economist „Land“:

„Russland tut durch sein Spiel mit Gas alles, damit die Inflation sich nur entspannt und Europa in diesem Winter die größte Krise der Geschichte erlebt. Gleichzeitig sehen wir, wie griechische Unternehmen fast die größte liefern Tankerflotte für den Transport von russischem Öl, während eine andere russische Energiequelle als Waffe gegen Europa und gegen das Familienbudget eines jeden Europäers eingesetzt wird.“

Griechenland und Deutschland erhoben bereits im Mai dieses Jahres ähnliche Vorwürfe. Die Welt schrieb, dass Griechenland Russland hilft, Sanktionen zu umgehen und Öl auf dem Seeweg zu exportieren:

Tanker mit russischem Öl fahren weiterhin ungehindert in europäische Häfen ein, obwohl viele von ihnen für die Russische Föderation geschlossen wurden. Hilft Russland in diesem Griechenland. Während viele europäische und amerikanische Händler, Ölgesellschaften und Reedereien jeglichen Kontakt zu russischen Flottenbetreibern abgebrochen haben, bauen griechische Reeder ihr Geschäft in Russland weiter aus.

Selenskyjs Rede am runden Tisch von The Economist:



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure