Deutsche kaufen Immobilien an der Küste Griechenlands

Die Käufer Nummer 1 von Ferienhäusern in Griechenland sind deutsche Staatsbürger. Die durchschnittlichen Kosten für ein Ferienhaus betragen 350.000 €. Ihre Wahl fällt hauptsächlich auf die beliebtesten Bereiche.

Die Deutschen investieren immer mehr in Immobilien an der griechischen Küste, insbesondere auf Kreta und den Ionischen Inseln. Diese Daten wurden von der Firma Elxis bereitgestellt, die sich auf die Instandhaltung von hochwertigen Ferienhäusern spezialisiert hat.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Hausverkäufe an deutsche Staatsbürger im ersten Halbjahr 2022 um 300 % gestiegen. Damit lagen die Deutschen unter den Käufern von Ferienhäusern in Griechenland an erster Stelle, vor europäischen Investoren wie Bürgern aus Belgien, den Niederlanden und Großbritannien.

Daten von Elxis, einem Immobilienunternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung, zeigen, dass die Deutschen Häuser für durchschnittlich 350.000 Euro kaufen. Dieser Betrag ist im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20 % gestiegen. Laut CEO und Gründer des Unternehmens, Giorgos Gavriilidis, deutet dies darauf hin, dass das Vertrauen in Griechenland wächst, wird zitiert newsbeast.gr:

„Griechenland bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, und davon sind Investoren zunehmend überzeugt. Überstrukturierte Küsten in anderen Ländern wie Spanien und sehr hohe Preise in anderen Mittelmeerländern veranlassen Käufer, nach anderen Qualitätslösungen zu suchen und sich daher unserem Land zuzuwenden. Trotz On Aufgrund des Krieges in der Ukraine und des Inflationsdrucks bleibt die Nachfrage nach Wohnraum in Griechenland stark und wird voraussichtlich anhalten, wie die neuesten Daten der Bank of Greece für das erste Quartal 2022 zeigen, denen zufolge 374 Millionen Euro eingegangen sind für den Kauf von Immobilien in Griechenland, das sind 74,8 % mehr als im entsprechenden Zeitraum des Jahres 2021. Infolgedessen expandiert Elxis und investiert stark in seine Geschäftstätigkeit. Änderungen wie die Erhöhung der Anzahl deutschsprachiger Mitarbeiter in unserem Team und die Aktualisierung der deutschen Version unserer Website dienen dem optimalen Service für unseren Kundenstamm und folgen dem aktuellen Trend m“.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure