Heute startet der Sommerschlussverkauf

Heute, am 11. Juli, hat die Sommerschlussverkaufssaison begonnen, die bis zum 31. August dauern wird. Es wird berichtet, dass am Sonntag, dem 17. Juli, die Geschäfte im ganzen Land von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein werden.

„Sowohl während des Schlussverkaufs als auch während der Öffnungszeiten der Geschäfte am Sonntag, den 17. Juli, präsentieren die Einzelhändler eine breite Palette ihrer Produkte zu äußerst attraktiven und günstigen Preisen“, stellt der Hellenic Business and Retail Association fest.

Zur Erinnerung: Die Gesetzgebung (Artikel 15 des Gesetzes 4177/2013) besagt, dass Geschäfte am ersten Sonntag zu Beginn des Rabattzeitraums öffnen können.

Auf folgende Punkte sollten Verbraucher während des Schlussverkaufs besonders achten:

  • Während der Verkaufszeiten müssen entsprechende Ankündigungen in den Geschäften ausgehängt werden.
  • Angabe von zwei Preisen, d.h. der ursprüngliche (alte, der normalerweise durchgestrichen ist) und der neue Preis von Waren, die mit einem Rabatt verkauft werden. Preisschilder sollten an gut sichtbaren Stellen im Laden und immer an den Stellen angebracht werden, an denen Waren ausgestellt werden.
  • Die Angabe eines Rabattprozentsatzes ist optional und das Unternehmen entscheidet, ob es berücksichtigt wird oder nicht. Wenn das Unternehmen einen Prozentsatz angibt, müssen Sie angeben, dass es sich um einen Rabatt handelt (z. B. 30 %).
  • Rabatte und Angebote sollten nicht verwechselt werden. Rabatte gelten für saisonale Artikel, und Angebote, bei denen der Rabatt besonders hoch ist, beziehen sich normalerweise auf veraltete Produkte.
  • Achten Sie besonders auf Geschäfte, die werben Sie mit großen Rabatten auf ein oder mehrere Produkte. Dies bedeutet nicht, dass die restlichen Produkte in diesen Geschäften billiger sind als die entsprechenden Produkte in anderen Geschäften.
  • Informieren Sie sich über die Details und Bedingungen des Geschäfts beim Kauf von Waren auf Raten.
  • Fühlen Sie sich frei, genaue Informationen über die Herkunft und Qualität der Produkte zu erhalten. Der Verkäufer muss dem Verbraucher gemäß Artikel 1 des Gesetzes 2251/94 alle Informationen in Bezug auf das Produkt zur Verfügung stellen, bevor der Kunde einen Kauf tätigt.
  • Erkundigen Sie sich bei den Verkäufern, ob es Änderungen an den Artikeln gibt, die sie während des Verkaufs verkaufen. Verkäufer sind verpflichtet, defekte Artikel, die während des Verkaufszeitraums gekauft wurden, umzutauschen, außer in Fällenwenn auf Waren wegen eines bestimmten Mangels eine Preisminderung vorgenommen wurde und der Verbraucher vor dem Kauf darüber informiert wurde.
  • Fordern Sie unbedingt Ihre Quittung an und bewahren Sie sie auf, da dies die einzige Möglichkeit ist, Ihren Kauf nachzuweisen, wenn ein defekter Artikel gefunden wird.
  • Fordern Sie eine Gebrauchsanweisung für das Produkt und die Garantiebedingungen auf Griechisch an.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure