Hat einer Nachbarin gedroht, das Haus niederzubrennen, wenn sie nicht aufräumt… den Hund


In Thessaloniki ereignete sich ein ungeheuerlicher Vorfall, als ein verärgerter Bürger eine Drohbotschaft gegen ein Mädchen an die Wand vor ihrem Haus schrieb.

In der Notiz versprach er, das Haus anzuzünden, wenn sie ihren Hund nicht los werde. Dieser unvorstellbare Vorfall wurde vom Journalisten Angelos Yakoumidis gemeldet, der eine Geschichte mit Beweisen auf seinem persönlichen Instagram-Konto veröffentlichte.

Die Reaktion der Nachbarn ließ nicht lange auf sich warten. Bewohner des Hauses eilten dem Mädchen zu Hilfe und schrieben der Reihe nach unter Drohungen an die Wand: „Alter, wer auch immer du bist, nur ψ@φ$ mit deiner [email protected]τ#-Seele. Unterstützende Nachbarn mit Liebe.“

Es ist erwähnenswert, dass Angelos Yakoumidis in seinem Beitrag erwähnt: „Mein guter Freund hat einen Hund zu Hause. Als sie heute zurückkam, fand sie das an der Tür. Die Nachbarn haben zurückgeschrieben. Ich sage, lasst uns helfen, den „Hooligan“ zu finden und ihm „Vorschläge“ machen, egal welche strafrechtlichen Konsequenzen absehbar sind. Bitte zögern Sie nicht, Informationen zu teilen oder uns zu kontaktieren, wenn jemand etwas darüber weiß.“



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure