Gazprom stoppt Gaslieferungen nach Deutschland und Griechenland


Russland schneidet Deutschland von Gaslieferungen ab und stoppt damit endgültig die deutsche Industrie. Und in naher Zukunft wird es auch Griechenland ausschalten und das Land in eine äußerst schwierige Situation bringen.

Gazprom gibt in einem Brief an die Bundesregierung seine Entscheidung bekannt, die Erdgaslieferungen in Nord Stream 1 einzustellen, und nennt „außergewöhnliche Gründe“ und Probleme bei der Wartung der Pipeline, die durch westliche Sanktionen gegen Russland verursacht wurden.

Dies ist die Entscheidung, über die unsere Veröffentlichung gemeldet seit letzter Woche, und wir sind uns sehr wohl bewusst, dass Griechenland in diesem Fall Deutschland definitiv folgen wird.

Der wahre Grund ist das Deutschland hat das russische Embargo verletzt gegenüber Polen und geliefert sein Erdgas, während das gleiche von getan wird Griechenland bzgl Bulgarien. Moskau beschuldigt Athen verstößt gegen russische Gegensanktionen gegen Sofia und liefert ihr trotz des russischen Verbots 60 % der von Bulgarien benötigten Menge, indem es mehr aus dem türkischen Strom bezieht, als Griechenland benötigt.

Laut Reuters heißt es in dem ihm vorliegenden Schreiben, dass Gazprom, das ein Monopol für den Export von russischem Erdgas durch Pipelines hat, seinen Lieferverpflichtungen aufgrund „außergewöhnlicher“ Umstände nicht nachkommen konnte, da es nicht in der Lage war, es aufzunehmen Kontrolle der Gasversorgung aufgrund des Embargos, was die Aufrechterhaltung des Netzes unmöglich machte. (Dies bezieht sich auf Kanadas Weigerung, die Gasturbine nach der Reparatur zurückzugeben).

Das berichten Gazprom-Vertreter in Moskau „Deutschland hat Sanktionen verhängt, die uns große Probleme bei der ungehinderten Passage von Gasströmen bereitet haben. Dies ist der Grund für die Entscheidung„.

Eine Regierungsquelle sagte auch: „Deutschlands Politik gegenüber dem russischen Volk ist absolut feindselig. Zum Beispiel verstehen wir nicht, warum sie griechische Waffen schicken, die wir 1993 zur Übergabe an die griechische Armee genehmigt haben (d.h BMP-1), Ukrainer.

Siehe auch : Goldman Sachs: „Monatliche Rechnung wird 500 Euro betragen, wenn russisches Gas abgeschaltet wird“





Source link

Gazprom stoppt Gaslieferungen nach Deutschland und Griechenland


Russland schneidet Deutschland von Gaslieferungen ab und stoppt damit endgültig die deutsche Industrie. Und in naher Zukunft wird es auch Griechenland ausschalten und das Land in eine äußerst schwierige Lage bringen.

Gazprom gibt in einem Brief an die Bundesregierung seine Entscheidung bekannt, die Erdgaslieferungen in Nord Stream 1 einzustellen, und nennt „außergewöhnliche Gründe“ und Probleme bei der Wartung der Pipeline, die durch westliche Sanktionen gegen Russland verursacht wurden.

Dies ist die Entscheidung, über die unsere Veröffentlichung gemeldet seit letzter Woche, und wir sind uns sehr wohl bewusst, dass Griechenland in diesem Fall Deutschland definitiv folgen wird.

Der wahre Grund ist das Deutschland hat das russische Embargo verletzt gegenüber Polen und geliefert sein Erdgas, während das gleiche von getan wird Griechenland bzgl Bulgarien. Moskau beschuldigt Athen verstößt gegen russische Gegensanktionen gegen Sofia und versorgt sie trotz des russischen Verbots mit 60 % der von Bulgarien benötigten Menge, wobei mehr aus dem türkischen Strom entnommen wird, als Griechenland benötigt.

Laut Reuters heißt es in dem ihm vorliegenden Schreiben, dass Gazprom, das ein Monopol für den Export von russischem Erdgas durch Pipelines hat, seinen Lieferverpflichtungen aufgrund „außergewöhnlicher“ Umstände nicht nachkommen konnte, da es nicht in der Lage war, es aufzunehmen Kontrolle der Gasversorgung aufgrund des Embargos, was die Aufrechterhaltung des Netzes unmöglich machte. (Dies bezieht sich auf Kanadas Weigerung, die Gasturbine nach der Reparatur zurückzugeben).

Das berichten Gazprom-Vertreter in Moskau „Deutschland hat Sanktionen verhängt, die uns große Probleme bei der ungehinderten Passage von Gasströmen bereitet haben. Dies ist der Grund für die Entscheidung„.

Eine Regierungsquelle sagte auch: „Deutschlands Politik gegenüber dem russischen Volk ist absolut feindselig. Zum Beispiel verstehen wir nicht, warum sie griechische Waffen schicken, die wir 1993 zur Übergabe an die griechische Armee genehmigt haben (d.h BMP-1), Ukrainer.

Siehe auch : Goldman Sachs: „Monatliche Rechnung wird 500 Euro betragen, wenn russisches Gas abgeschaltet wird“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure