Schweine am Strand

Urlauber an einem der Strände von Chalkis erlebten ein außergewöhnliches Schauspiel – neben den Schwimmern waren … Wildschweine.

Laut der Nachrichtenagentur in.grAm Strand von Stavento in Chalkis wurde eine Familie von Wildschweinen gesehen, die, ohne Angst vor Menschen, lebhaft im Meer planschen. Im Gegensatz zu Urlaubern, die von einer solchen Nachbarschaft ernsthaft „gestresst“ sind.

Ein zunehmendes Problem ist die Wildschweinpopulation in Griechenland, die neben Überfällen auf Häuser, Höfe und Straßen, wie sich herausstellt, auch gerne „an den Strand geht“.

Nach dem Vorfall mit einem Wildschwein, das eine Frau an einem Strand in Italien gebissen hat, ereignete sich in unserem Land ein ähnlicher Vorfall (das Erscheinen von Wildschweinen am Strand). Gott sei Dank hat er in unserem Land ohne Opfer ausgekommen.

Wie im Fall von Chalkis wurde die Küstenwache an den Strand gerufen, die sich darum kümmerte, die Tiere aus dem öffentlichen Bereich zu vertreiben. Laut Urlaubern „war es immer noch dieses Spektakel“, als unschuldige Tiere vom Strand (und aus dem Meer) vertrieben wurden.

Sogar die Feuerwehr war im Einsatz. Infolgedessen zogen sich die Wildschweine zurück… indem sie schwammen und aggressiven Menschen aus dem Weg gingen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure