Wie Alkohol den Körper in der Hitze beeinflusst

Alkohol und Hitze sind ein gefährlicher Cocktail, der am besten vermieden wird. Wenn Sie jedoch entschlossen sind, überlegen Sie, welche Risiken Sie eingehen und wie Sie die Auswirkungen des Trinkens auf Ihren Körper abschwächen können.

Alkohol ist eine heimtückische Sache: Einerseits ist ein Glas Bier einfach ein unverzichtbares Mittel gegen Überanstrengung nach einer harten Arbeitswoche. Aber auf der anderen Seite ist es ein unsichtbarer, aber durchaus spürbarer Schlag für die Gesundheit, der die verwundbarsten Stellen im Körper trifft.

Während einer anstrengenden Arbeitswoche freut man sich darauf, wenn das Wochenende endlich kommt. Und Sie träumen schon davon, wie Sie mit Ihren Freunden an den Strand kommen werden. Um sich etwas frisch zu machen, entscheidet man sich manchmal für ein kühles Bier. Obwohl diese Idee im Moment als idealer Durstlöscher erscheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie es am nächsten Tag bitter bereuen werden, denn Hitze und Alkohol sind ein gefährlicher Cocktail.

Haben Sie sich jemals gefragt, was mit dem Körper passiert, wenn Sie in der Hitze Alkohol trinken, und warum es gefährlich ist? Werfen wir einen Blick darauf, was Sie riskieren, wenn Sie in der Hitze Alkohol trinken:

1. Austrocknung

Während kaltes Bier wie eine gute Idee erscheinen mag, kann zu viel trinken zu Dehydrierung führen. Die Folgen lassen Sie nicht lange warten: Verwirrtheit, Lethargie, Probleme mit Atmung und Herzrhythmus. Vielleicht litten Sie also nicht an einem mörderischen Kater, sondern an Dehydrierung.

2. Hitzschlag und Müdigkeit

Normalerweise kühlt der Schweiß, den wir produzieren, wenn es heiß wird, ab, wenn er von der Hautoberfläche verdunstet. An sehr heißen Tagen oder wenn wir uns überanstrengen, kann dieses System jedoch versagen und die Körpertemperatur auf gefährliche Werte ansteigen. Das Trinken von Alkohol in der Hitze kann zu einem starken Anstieg der Körpertemperatur führen, was zu Hitzschlag oder Kraftverlust (bis hin zur Bewusstlosigkeit) führen kann.

3. Innere Organe

Das Bier, das Sie an Ihrem freien Tag am Strand trinken, wirkt sich auf Gehirn, Leber, Magen, Darm und Herz aus. Daher kann es ratsam sein, auf Alkohol zu verzichten, wenn Sie Wert auf Ihre Gesundheit legen.

4. Die schlechtesten und besten Zeiten zum Trinken

Es ist eine gute Idee zu trinken, wenn die Hitze nicht so stark ist, also füllen Sie Ihr Glas nach, wenn die Sonne untergeht. Verzichten Sie in jedem Fall zwischen 12 und 15 Uhr auf Alkohol, da dies die heißeste Zeit des Tages ist.

5. Wie vermeide ich einen Kater?

Es ist ganz einfach – mehr Wasser trinken. Im Idealfall Trinken Sie für jedes halbe Glas Alkohol zwei Gläser Wasser oder ein Erfrischungsgetränk um Austrocknung zu verhindern und Kater zu lindern. Achten Sie auch darauf, im Schatten zu bleiben und Wasser zu trinken.

6. Und am nächsten Morgen?

Alkohol wirkt sich auf jeden Menschen anders aus, und da es ein Diuretikum ist, regt es die Nieren dazu an, mit hoher Geschwindigkeit zu arbeiten. Deshalb sollten Sie am nächsten Tag viel Wasser und frisch gepressten Saft trinken, um Ihren Körper zu stärken. Nehmen Sie auch ein Schmerzmittel und versuchen Sie vielleicht eine Antazidum-Tablette, um Ihren Magen zu beruhigen. Essen Sie eine Banane oder Kiwi, um Kalium zu bekommen, wenn Sie können, und trinken Sie einen Beutel Rehydrone, um die verlorenen Mineralien und Salze des Körpers wieder aufzufüllen.

Und vergessen Sie bei alledem natürlich nicht: Alkohol schadet der Gesundheit irreparabel!



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure