Athens International Airport bewegt sich zuversichtlich auf den Status zu "grün"

Die gemeinsame Aktivität der griechischen AEGEAN und der HELLENIC PETROLEUM Group ermöglichte es, vom internationalen Flughafen Athen aus mit umweltfreundlichem Flugbenzin zu fliegen.

Unternehmen planen weiterhin nachhaltige Flugreisen, wobei Flüge von Griechenlands größtem Flughafen jetzt mit nachhaltigem SAF*-Flugtreibstoff betrieben werden. Nach der gestrigen ersten erfolgreichen Betankung von SAF im Hydrant-Flughafensystem durch EKO, eine Tochtergesellschaft der HELPE-Gruppe, ist AEGEAN nun in der Lage, seine Flugzeuge mit nachhaltigem Treibstoff zu versorgen, und der Athens International Airport stärkt seine Position auf der Landkarte der grünen Flughäfen in Europa. AEGEAN-Präsident Eftikhios Vassilakis sagte:

„Wir freuen uns besonders, dass wir nur einen Monat nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung mit HELLENIC PETROLEUM für das erste Programm für sauberen Flugbenzin in Griechenland unsere Flugzeuge auch vom Flughafen Athen aus mit SAF beliefern können.“ nachhaltiger Transport liegt in Zusammenarbeit, schnellen Lösungen und praktische innovative Lösungen, auch wenn sie der erste kleine Schritt in einer fortlaufenden Anstrengung sind, die in Zukunft fortgesetzt und intensiviert werden muss, um die Herausforderung der Klimaanpassung anzugehen.“

Andreas Siamisiis, CEO der HELLENIC PETROLEUM Group, stellt fest:

„Nur einen Monat nach Bekanntgabe unserer Absicht haben wir die Betankung von AEGEAN-Flugzeugen mit nachhaltigem SAF-Flugtreibstoff am internationalen Flughafen von Athen eingeführt. Griechenland ist jetzt auf der grünen Luftfahrtkarte, da es in der Liste von nur 9 europäischen Flughäfen, an denen Sie kaufen können, doppelt vertreten ist SAF-Kraftstoff Wir zeigen unseren Wunsch, in dieser neuen Ära präsent zu sein, in dem Wissen, dass die Herausforderungen der aktuellen Energiekrise die Entwicklung tatsächlich beschleunigen EU Energiewende hin zu saubereren Energieformen.

sagte der Generaldirektor des Athener Internationalen Flughafens Yiannis Paraskis mit Genugtuung, zitiert CNN Griechenland:

„Die erste Lieferung von SAF am Athens International Airport, dessen Einrichtungen bereits CO2-Neutralität erreicht haben, markiert einen weiteren wichtigen Schritt in unserem Bestreben, die ökologischen Herausforderungen anzugehen vergangenen Monate und Praktiken zeigen unser gemeinsames Engagement für ein nachhaltiges Funktionieren des Luftfahrtsektors in unserem Land. Wir danken unseren Partnern AEGEAN und HELPE sowie OFC Aviation Fuel Services SA, die für den Betrieb von Flugbenzinanlagen verantwortlich ist am Flughafen. Wir bleiben entschlossen, unsere Bemühungen zur Bewältigung der Klimakrise fortzusetzen.“

SAF (Neste MY Sustainable Aviation FuelTM) wird von NESTE aus 100 % erneuerbaren Abfällen und Restrohstoffen wie gebrauchten Speiseölen und tierischen Fetten hergestellt. Bietet über den gesamten Lebenszyklus eine durchschnittliche Reduzierung der CO2-Emissionen um 80 % im Vergleich zu herkömmlichem Flugkraftstoff.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure