Die ersten Worte eines Teenagers, der von einem Boot angefahren wurde

Auf der Insel Andros ereignete sich ein schwerer Vorfall, als ein Minderjähriger, der Unterwasserfischerei betreibt, von einem Boot angefahren wurde, das direkt auf ihn zuraste.

Die griechische Luftwaffe war an der Rettung des Opfers beteiligt, da das örtliche Krankenhaus, in das der Pilot des Bootes ihn brachte, dem Mann nicht die notwendige medizinische Hilfe leisten konnte.

Nach vorläufigen Angaben wurde bei einem 15-jährigen Teenager eine Prellung der oberen Extremität (Arm und Schulter) diagnostiziert. Er hatte eine Operation.

Wie die Publikation später berichtete iefimerida.grder Pilot fuhr das Boot, während er betrunken war.

Ein 20-jähriger Freund des 15-jährigen Thodoris beschrieb den Vorfall gegenüber dem STAR-Kanal: „Wir waren 15 bis 20 Meter vom Ufer entfernt und fischten. Das einzige, was mir einfiel, nachdem wir unter das Boot gekommen waren, war, an welchem ​​Punkt der Propeller uns „erwischen“ würde und alles vorbei wäre. Es war ein absoluter Albtraum.“

Der junge Mann fuhr mit seiner Geschichte fort: „Wir waren mit Unterwasserfischen beschäftigt. Wir hatten eine Boje dabei, die in 10 Metern Entfernung zu Thodoris befestigt war. Und während ich den Fang in den Tank füllte und abgelenkt war, hörte ich plötzlich den Motor eines Schlauchbootes und hob den Kopf. Ich sah, dass das Boot direkt auf uns zuraste und 30 bis 40 Meter entfernt war.

„Ich fing an, aus voller Kehle zu schreien und mit dem rechten Arm in der Luft herumzufuchteln, aber anscheinend hat uns der Steuermann nicht bemerkt. Das Boot bewegte sich weiter direkt auf uns zu, ohne den Kurs zu ändern und ohne langsamer zu werden … Dann packte ich Thodoris mit meiner linken Hand, der noch nicht herausgefunden hatte, was los war, und zog ihn mit aller Kraft nach rechts damit dass wir das Schlimmste vermeiden konnten. Aber anscheinend berührte die Schraube meinen Freund immer noch.

Laut dem Typen waren die nächsten Minuten ein Albtraum, als er versuchte, die blutende Thodoris über Wasser zu halten und gleichzeitig dem Piloten zu signalisieren, ihm zu helfen, das Opfer an Land zu bringen.

Alles, was Thodoris in den ersten Minuten nach dem Unfall sagen konnte, war: „Warum haben sie mir die Hand abgeschnitten?“

Als der Teenager am Sonntagabend nach einer großen Operation im CAT-Krankenhaus ankam, sagte er Berichten zufolge zu den Ärzten: „Ich habe nicht ganz verstanden, was passiert ist. Mein Freund und ich waren auf See, als plötzlich ein Boot an uns vorbeifuhr. Mein Freund hat reagiert und mich rausgezogen.“

Den Angaben zufolge erachten Ärzte die nächsten 24 Stunden als kritisch für das Fortschreiten der Verletzungen an der Hand eines 15-Jährigen nach einer Operation.

Auf der Insel Andros ereignete sich ein schwerer Vorfall, als ein Minderjähriger, der Unterwasserfischerei betreibt, von einem Boot angefahren wurde, das direkt auf ihn zuraste.

Die griechische Luftwaffe war an der Rettung des Opfers beteiligt, da das örtliche Krankenhaus, in das der Pilot des Bootes ihn brachte, dem Mann nicht die notwendige medizinische Hilfe leisten konnte.

Nach vorläufigen Angaben wurde bei einem 15-jährigen Teenager eine Prellung der oberen Extremität (Arm und Schulter) diagnostiziert. Er hatte eine Operation.

Wie die Publikation später berichtete iefimerida.grder Pilot fuhr das Boot, während er betrunken war.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure