Elasona: ging, ging und fand … ein Skelett

Ein Bewohner von Elasona ging am Mittwochnachmittag spazieren, ohne zu ahnen, was für ein schrecklicher Fund ihn erwartet.

Als der Mann gegen 19 Uhr zwischen den Büschen in der Nähe von Verdicusia spazieren ging, sah er plötzlich menschliche Knochen unter seinen Füßen, schreibt er elassona884.gr. Die Polizei und ein Spezialteam trafen sofort am Ort des Vorfalls ein und nahmen die Überreste mit.

Mitarbeiter der Polizeibehörde von Elasona untersuchten den Ort, an dem sich der schreckliche Fund befand. Es wird vermutet, dass das Skelett einem Bewohner der Gegend gehört, der vor einigen Monaten vermisst wurde. Das letzte Wort haben die Gerichtsmediziner, die eine Untersuchung durchführen und die Todesursache feststellen.

Die Ermittlungen werden von der Elason Police Department durchgeführt. newsbeast.gr.

Im vergangenen Dezember, wie unsere Veröffentlichung berichtete, der Manager eines Wohnhauses in der Angelaki-Straße im Zentrum von Thessaloniki entdeckt Haufen menschlicher Knochen. Das wahrscheinlichste Szenario sind die Überreste, die ein Angehöriger des Verstorbenen nach der Ektafisi-Prozedur einfach weggeworfen hat.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure