Ioannina: Militärarsenal und Haschischplantagen bei Polizeieinsatz entdeckt

Der gestern Nachmittag in der Gegend von Crapsi in Ioannina durchgeführte Polizeieinsatz führte zu bis zur Entdeckung eines Arsenals und einer Haschischplantage, und auch zu Festnahme von drei Personenvon denen einer albanischer Staatsbürger ist.

Drei der Festgenommenen wurden wegen Drogenanbaus und Verstoßes gegen Waffengesetze angeklagt. Im Rahmen der Ermittlungen wurden auf der Plantage 47 Hanfsetzlinge, Bewässerungsgeräte und landwirtschaftliche Geräte gefunden und beschlagnahmt. Bei einer Durchsuchung im Kaffeehaus eines der Inhaftierten sowie in seiner Wohnung wurde Folgendes gefunden und beschlagnahmt:

  • 5 Kalaschnikow-Sturmgewehre,
  • 6 Kampfgewehre verschiedener Typen,
  • 6 Schrotflinten,
  • Revolver,
  • 2 Granaten,
  • 7 Zünder und eine langsam brennende Lunte,
  • 3 Bajonette,
  • 2 Messer
  • 2961 Patronen verschiedener Kaliber,
  • 10 Zeitschriften u
  • der Betrag beträgt 1710 Euro.

Die Verhafteten werden zur Staatsanwaltschaft der Stadt Yanina gebracht.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure