Griechenland: Wettervorhersagen für die nächsten 10 Tage

Temperatursturz und erneute Hitze – Meteorologen sagen das Wetter für zehn Tage anhand verfügbarer Daten voraus.

Seit Mittag vergangenen Samstags begann der allmähliche Rückgang der Hitze. Der Meteorologe Sakis Arnautoglu warnt, dass es am Sonntag in einigen Gebieten zu lokalen Regenfällen kommen wird. Ab Montag werden im ganzen Land unbeständige Wetterbedingungen beobachtet, begleitet von Regen und Gewittern, und das Thermometer wird bis Ende des Monats wieder sinken, um wieder zu steigen.

Herr Arnautoglu weist darauf hin: „Nach einem besonders unbeständigen Wetter in der nächsten Woche und einem Rückgang der Temperaturen werden gegen Ende des Monats Anzeichen einer ausreichenden Hitze zurückkehren, die mehrere Tage anhalten wird.“ Er sagt, dass es alle Anzeichen dafür gibt aber beruhigt: nichts extremes.

Im Gespräch mit CNN Griechenland Konstantinos Lagouvardos, Forschungsdirektor am Nationalen Observatorium von Athen, sagt, dass die Temperaturen ab Sonntag um mindestens 6 Grad sinken und auf ein saisonal normales Niveau zurückkehren werden. Nächste Woche wird es ziemlich kühl und unbeständig – mit Regen und Sturm. Gleichzeitig wird Attika zu den Gebieten gehören, die von dieser Instabilität betroffen sein werden. Herr Laguvardos erläutert:

„Sonntag wird der größte Rückzug seit Montag sein und die Temperaturen werden mehrere Tage lang auf normalen Niveaus für die Saison liegen. Bis Montag sinkt es um mindestens sechs Grad. Aber schwere Regenfälle werden beginnen, sie werden das griechische Festland und Attika betreffen.

ΕΜΥ Prognose für Sonntag:

Am Sonntag, den 21.08.2022 sinkt die Lufttemperatur im ganzen Land merklich und kehrt zu Werten zurück, die für die Jahreszeit nahezu normal sind (in den meisten Regionen liegt der Höchstwert bei 32-35°C). Das Wetter in Nordgriechenland und insbesondere in Mazedonien wird unbeständig sein.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure