Gelächter und Sünde zugleich: Räuber stahlen vor Passanten einen Tresor

In einem der zentralen Viertel von Thessaloniki, in der Nikis Avenue, brachen zwei Personen vor Passanten in ein Wohnhaus ein und stahlen … einen Safe.

Wie in von TheOpinion veröffentlichten CCTV-Aufnahmen zu sehen ist, stellen die Täter den gestohlenen Tresor ruhig in den Kofferraum des Autos, schließen aber die Motorhaube nicht, anscheinend wegen ihrer Größe. Zwei Personen wird von ihrem dritten Komplizen, möglicherweise dem Fahrer des Autos, geholfen.

Als nächstes steigen die Angreifer schnell in das Auto und heben abrupt ab. Allerdings fällt der Tresor aus dem Kofferraum, während, wie auf den Aufnahmen zu sehen ist, viele Passanten „die Aufführung“ beobachten.

Wie in einer Komödie springen die Leute wieder aus dem Auto und stopfen den Safe ins Auto, diesmal „intelligenter“, stellen ihn ab und fliehen dann vom Tatort.

Nach derzeit vorliegenden Informationen brachen sie in ein Haus in der Nikis Avenue ein und stahlen dort einen Safe.

Strafverfolgungsbehörden ermitteln.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure