Thessaloniki: Kletterer auf frischer Tat ertappt

Der „Handwerker“ kletterte über das Gerüst auf den Balkon des Erdgeschosses eines Mehrfamilienhauses, brach die Balkontür auf und betrat mit Diebstahlsabsicht das Büro eines Privatunternehmens in Evosmos.

Der 41-Jährige wurde jedoch sofort von Streifenpolizisten festgenommen, bevor er etwas stehlen konnte. Zwei weitere ähnliche Festnahmen wurden von ΔΙ.ΑΣ-Notfallteams der Polizei im Rahmen gezielter Kontrollen und intensiver Patrouillen durchgeführt. Zwei Ausländer wurden in einem Wohnhaus in der Gegend von Kalamaria gefunden, als sie in zwei Wohnungen im 4. Stock einbrachen und die Schlösser der zentralen Eingänge aufbrachen.

Berichten zufolge wurden aus der Wohnung ein kleiner Geldbetrag, Sammelbanknoten und Schmuck gestohlen. Nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden widersetzte sich ein 28-jähriger Mann der Festnahme, indem er Polizisten schlug. Und der 30-Jährige hat, wie sich herausstellte, gegen die Aufenthaltsdauer im Land verstoßen. Auf dem Dach des Gebäudes wurde eine Tasche mit Hacking-Werkzeugen gefunden und beschlagnahmt. Die Festgenommenen wurden zur Staatsanwaltschaft gebracht.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure