Griechenland spendet Präsidentenflugzeug an Zypern

Die griechische Regierung hat der zypriotischen Regierung einen Dassault Falcon-Jet zur Verwendung als Präsidentenflugzeug übergeben.

Die Überführung des Flugzeugs fand auf dem Luftwaffenstützpunkt Elefsina in der Nähe von Athen in Anwesenheit von Premierminister Kyriakos Mitsotakis und dem zypriotischen Präsidenten Nikos Anastasiadis statt.

Griechenland erhielt das Flugzeug kostenlos von Dassault als Teil des Beschaffungspakets für Rafale-Jäger.

Die Ingenieure der Hellenic Aerospace Industry (EAV) haben die Tanks des Flugzeugs so modifiziert, dass es nonstop von Zypern nach Brüssel fliegen kann.

Zuvor hatte Anastasiadis bei einem Treffen mit Mitsotakis den Transfer des Flugzeugs begrüßt.

„Wir waren vielleicht das einzige Land EU ohne Präsidentenflugzeug. Aufgrund der Isolation der Republik Zypern könnte eine normale Reise nach Brüssel zwei zusätzliche Tage bedeuten“, sagte er.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure