Studentenwohnheime zu finden ist nichts für schwache Nerven


Die Ankündigung von Punkten für die Zulassung zur Hochschulbildung seit Ende Juli hat auf dem griechischen Immobilienmarkt für „Aufruhr“ gesorgt, da Studenten auf der Suche nach Mietwohnungen waren.

Spitogatos Insights analysierte basierend auf dem Spitogatos-Preisindex die Preisdynamik von Studentenwohnungen in Athen, Thessaloniki und ganz Griechenland sowie die beliebtesten Suchkriterien für Studentenwohnungen. Diese Analyse berücksichtigte, dass beim 1. Mal der Grund so früh bekannt gegeben wurde, und berücksichtigte auch die Möglichkeit des Zusammenlebens.

Wo und wie die Preise in den Hauptsuchgebieten für Studenten variieren

Im Jahr 2022 stieg der durchschnittliche Angebotspreis für studentisches Wohnen im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 %, als er 8,3 €/m² betrug. m.

Athen

Die Mietpreise für Studentenwohnheime in Athen sind traditionell höher als im restlichen Griechenland. Der höchste Angebotspreis wird jedoch in den folgenden Gebieten beobachtet: Kolonaki-Lycabettus, Mets, Koukaki, Daphni, Goudi und Ilisia. Im Gegensatz dazu findet man die niedrigsten Angebotspreise für Studentenwohnungen in Nizäa, den Vororten von Piräus, Patission-Acharnon und Kypseli.

Athen 2022

Bereich

Durchschnittspreis €/qm

jährlicher Wechsel

Wohnungspreis bis 65 qm

Studiopreis

Nizäa

7.7

15,0 %

400

400

Piräus

8.0

6,6 %

420

350

Patision-Acharnon

8.2

2,0 %

390

300

Kipseli

8.5

-1,4 %

420

310

Gazi – Metaxourgio – Botanikos

9.0

-6,3 %

420

360

Vironos

9.1

5,7 %

450

330

Kallithea

9.2

2,0 %

450

360

Piräus

9.2

7,7 %

450

350

Egalio

9.5

4,5 %

420

350

Ezarchia – Neapel

9.5

1,6 %

450

340

Immitos

9.6

13,1 %

500

350

Zograf

10.0

12,0 %

450

360

Neos-Kosmos

10.0

9,4 %

480

400

Pagrati

10.3

6,3 %

490

390

Kesariani

10.3

3,3 %

430

330

Nea Smyrni

10.5

8,8 %

530

370

Zentrum von Athen

10.6

-9,3 %

450

540

Ilysia

10.7

7,1 %

500

340

Gut

10.8

16,1 %

450

350

Seidelbast

10.8

20,8 %

500

400

Kukaki – Makrigianni

11.4

2,4 %

600

380

Metz

14.2

19,1 %

570

600

Kolonaki – Lycabettus

15.7

22,4 %

800

450

Thessaloniki 2022

Viele Studenten beginnen ihr Studienjahr in einer der Bildungseinrichtungen von Thessaloniki, wo der durchschnittliche Angebotspreis für Studentenwohnungen 8,5 €/m² beträgt. m, das sind 4% mehr als im Jahr 2021.

Die Stadtteile von Thessaloniki mit den höchsten Preisen für Studentenwohnungen sind das Zentrum, Saranda Ekklesia-Evangelistria, Triandria-Doksa, während die günstigsten Stadtteile Stavroupoli und Evosmos sind. Der größte Anstieg des Angebotspreises für die Anmietung von Studentenhäusern, 12 %, fand in den Gebieten Evosmos und Nea Paralia statt.

Restliches Griechenland 2022

Im restlichen Griechenland wurden die höchsten durchschnittlichen Angebotspreise für Studentenwohnungen auf Korfu, Chania, Rethymnon, Preveza, Trikala, Heraklion, Kreta und Volos verzeichnet. Die günstigsten Städte für die Anmietung von Studentenwohnheimen sind Didymoteicho, Kastoria, Sparta, Florina, Lamia und Messolonghi.

Vorschau

Wie sich das Datum der Ankündigung der Basis auf die Wohnungssuche für Studenten im Jahr 2022 auswirkte

Neben Suchmerkmalen und Preisen konzentrierte sich die Analyse von Spitogatos Insights auch darauf, ob eine frühere Auflistung von Stützpunkten eine Änderung in der heutigen Suche nach Studenten signalisiert.

Zunächst einmal, da die Bekanntgabe der Stützpunkte Anfang dieses Jahres erfolgte, die Tatsache, dass die Wohnungssuche für neue Studenten auch offiziell einen Monat früher begann. Tatsächlich stieg der zwischen Ende Juni und Anfang August auf den Websites des Spitogatos-Netzwerks registrierte Verkehr im Jahresvergleich um 50 %, während die Anfragen von Werbetreibenden um 60 % zunahmen.

„Ein weiteres Merkmal dieses Jahres ist, dass die Grundlagen für die Zulassung zu den Universitäten Ende Juli bekannt gegeben wurden, einen Monat früher als in den Vorjahren, sodass die Studentensuchphase wiederum früher beginnt. Das ist ein neuer Zustand für den Markt, und.“ vielleicht aufgrund des sehr starken Rückgangs der Erschwinglichkeit, den wir dieses Jahr auf der Grundlage früher Daten sehen, glauben wir, dass dieser Rückgang der Erschwinglichkeit anhalten wird, aber allmählich abnehmen kann, wenn mehr Immobilien an Studenten vermietet werden, wenn die Touristensaison endet, “ fügte Melahronos hinzu.

Wie alle Anzeichen zeigen, ist die Suche nach Studentenwohnungen in diesem Jahr jedoch eine Gleichung für Willensstarke, da steigende Angebotspreise, rückläufige verfügbare Studentenwohnungen und eine hohe Nachfrage nach Immobilien Interessenten große Sorgen bereiten. Gleichzeitig blieb das Angebot („Bestand“) an bezahlbarem Studentenwohnheim im Vergleich zum entsprechenden Basisankündigungszeitraum 2021 (Ende August) reduziert (-22 % landesweit). Seit der Ankündigung (28. Juli) wurden jedoch mehr Studentenimmobilien verkauft (+14,6 %).

„Eine sehr gute Touristensaison ist großartig für unsere Wirtschaft, aber in den letzten Jahren hat sie einen starken Aufwärtsdruck auf die Preise und einen Abwärtsdruck auf die Verfügbarkeit von Studentenwohnungen ausgeübt“, sagte Dimitris Melahroninos, CEO von Spitogatos.

Was sind die Hauptkriterien für die Wohnungssuche für Studierende?

Vorschau

Betrachtet man die Recherchen, die seit der Ankündigung der Bälle durchgeführt wurden, so scheinen Interessenten folgende Hauptkriterien zu wählen:

  • Boden,
  • Anzahl der Räume
  • Heizungsart,
  • Verfügbarkeit von Möbeln
  • Zuverlässigkeit der Haustür
  • Baujahr.

Wird das Zusammenleben für mehr Studierende zum Szenario?

Analysiert man weiter die qualitativen Merkmale der Nachfrage nach studentischem Wohnraum, so lässt sich festhalten, dass es trotz aller bestehenden Probleme viele Bewerber gibt, die die Möglichkeit einer Kostenteilung in Betracht ziehen und nach Immobilien zum Zwecke des Zusammenlebens suchen.

So gibt es nicht wenige Studierende, die eine größere Wohnung suchen und dabei die Möglichkeit des Zusammenlebens und die damit verbundenen Vorteile wie Kostenersparnis, gemeinsame Arbeit bei der Wohnungspflege etc. im Auge behalten.

Vorschau

Was die Kosten für die Anmietung von Studentenwohnheimen anbelangt, wird eine Ein-Zimmer-Wohnung in Gegenden Athens im Vergleich zu Wohnungen, die mehr Personen aufnehmen können, wie ein teures „Vergnügen“ erscheinen.

In reinen Studentenvierteln wie Zografou, Goudi und Egaleo steigt der durchschnittliche Angebotspreis von Zweizimmerwohnungen im Vergleich zu Einzimmerwohnungen um durchschnittlich 32%.

In ähnlicher Weise kostet eine Dreizimmerwohnung in Thessaloniki und dem Rest Griechenlands durchschnittlich 28 % mehr als der Angebotspreis einer Zweizimmerwohnung.

„In diesem Jahr, in dem die Preise Allzeithochs erreicht zu haben scheinen, sehen wir anhand der ersten Suchdaten auf unseren Webseiten mehr Veränderungen in Gebieten, die weiter von Schulen entfernt sind, in Gebieten mit guter Verkehrsanbindung, aber auch eine Zunahme der Suche nach große Wohnungen, in denen Studenten zusammen wohnen können.“

Obwohl Wohngemeinschaften in der griechischen Kultur nicht besonders verwurzelt sind, scheinen sie im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen sie weit verbreitet ist, langsam an Boden zu gewinnen. Dieses Ereignis ist von besonderem Interesse im Hinblick darauf, ob es die Mietobjektlandschaft in naher Zukunft verändern wird.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure