Eine Explosion auf einer Fischfarm in Preveza

Bei einer Explosion auf einer Fischfarm in der Region Kanalaki in der Nähe des Dorfes Khokhla (Preveza) wurden zwei Menschen getötet und einer schwer verletzt.

Der tragische Vorfall ereignete sich gestern, 4. September, um 15:30 Uhr. Laut lokalen Medien handelte es sich bei den Opfern um zwei Arbeiter – einen 39-jährigen Mann aus Preveza und einen 40-jährigen Ausländer. Ein dritter Arbeiter wurde schwer verletzt. Das Opfer wurde umgehend zuerst in das medizinische Zentrum von Kanalaki und dann in das Krankenhaus von Ioannina gebracht.

Laut der ursprünglichen Version ereignete sich die Explosion aufgrund einer Flasche mit Sauerstoff oder Gas während des Schweißens. Die polizeilichen Ermittlungen zu den Umständen, unter denen sich der Arbeitsunfall ereignet hat, dauern an. Der Leiter der Farm und der Leiter der Werkstatt sowie der stellvertretende Leiter der Produktion wurden festgenommen und werden heute wegen Totschlags vor die Staatsanwaltschaft gestellt, schreibt CNN Griechenland.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure