Foto von Roman Faassen, Putins Enkel, tauchte zum ersten Mal in den Medien auf

Der zehnjährige Enkel des russischen Präsidenten, der Sohn von Putins ältester Tochter Maria Vorontsova, erschien erstmals in den Medien – auf den Seiten der Daily Mail.

Der Grund war seine Teilnahme an der Kart-Meisterschaft auf der Krim, aber die Veranstaltung wurde aus Sicherheitsgründen vom 9. August auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und findet am 9. September an einem anderen Ort statt, berichtete die Veröffentlichung. Zur gleichen Zeit die Entstehung von Ängsten feststellend, dass das Kind angeblich getötet werden könnte. Das Foto zeigt die rot-weiß-blauen Flaggen Russlands und der Niederlande an Romans Gürtel. Seine Karte zeigt den Namen der Russischen Föderation.

Der Enkel des Präsidenten von Russland ist jetzt 28. in der Mini-Klasse bei der Russischen Kart-Meisterschaft. Dies ist der Sohn der 37-jährigen Maria Vorontsova aus ihrer ersten Ehe mit dem niederländischen Geschäftsmann Jorrit Faassen, dem Sohn eines Obersten der niederländischen Armee. USA eingeführt Sanktionen gegen Töchter Putin – Ekaterina Tikhonova und Maria Vorontsova – über die er nie öffentlich gesprochen hat. Putin weigert sich, über seine Familienmitglieder zu sprechen, gab aber 2017 zu:

„Ich habe Enkelkinder. Sie leben ein normales Leben … Ich möchte, dass sie zu normalen Menschen heranwachsen. Wenn ich Alter und Namen nenne, werden sie identifiziert und nie allein gelassen.“

Im vergangenen Monat wurde die Krim zum ersten Mal seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine angegriffen. Aufgrund eines schweren Schlags auf den Militärflugplatz in Saki wurde die Kart-Meisterschaft vom Kurort Evpatoria nach Tschetschenien verlegt, schreibt er Tägliche Post. Roman, der Moskau bei den Wettbewerben vertritt, ist in dieser Saison bereits fünf Mal in der Hauptstadt Tschetscheniens, Grosny, Selenograd, zweimal in Rjasan und auch im Dorf Bogatye Saby in der Nähe von Kasan gefahren.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure