Kostenlose Untersuchungen beim ersten Besuch beim Hausarzt

Der erste Besuch der Bürger bei einem persönlichen Arzt wird mit kostenlosen Untersuchungen kombiniert, teilte Gesundheitsminister Thanos Plevris heute mit.

In seiner Rede auf dem Fernsehsender ANT1 stellte Herr Plevris fest, dass, wenn Bürger, die sich bei einem persönlichen Arzt registriert haben, zu einem Termin gerufen werden (der Prozess beginnt in den ersten zehn Oktobertagen), „das Leistungspaket auch enthalten sein wird eine kostenlose ärztliche Untersuchung, bevor der Patient beginnt, seine Beschwerden zu äußern“.

Über die Bedeutung der Einführung eines Systems sprechen lLeibarzt (Προσωπικό Ιατρό)betonte er, dass erstmals der gesamten gesunden Bevölkerung die Möglichkeit gegeben werde, „sich vorab in den Prozess einzubringen, damit der Arzt kostenlose Vorsorgeuntersuchungen durchführt und einen Aktenschrank bildet“. Dies geschieht mit dem Ziel, dass eine Person ab 20, 25, 30 ihren Gesundheitszustand kennt und die notwendigen Anstrengungen unternimmt, um ihn über viele Jahre zu erhalten (individuelle Empfehlungen werden ausgesprochen).

Unter anderem stellte der Gesundheitsminister fest, dass „die Beteiligung der Bürger, das Interesse am System des „persönlichen Arztes“ die Erwartungen übertroffen hat. Derzeit sind 3.200 Ärzte und 3.130.000 Bürger registriert.“



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure