Luftwaffe: Rekrutierung von Gefangenen für PMCs für den Krieg in der Ukraine (Video)

Im Netz ist ein Video aufgetaucht, in dem Gefangene russischer Kolonien rekrutiert werden, um an die Front in die Ukraine geschickt zu werden.

Wie schreibt Luftwaffe, Anwerber – Inhaber einer privaten Militärfirma Wagner Group Yevgeny Prigozhin. Im Video agitiert er die Gefangenen, nach vorne zu gehen. Er spricht ausführlich über den Munitionsverbrauch, die Aufgaben des Militärs und die Bestattung im Todesfall. Diejenigen, die die festgelegten Anforderungen erfüllen, werden für sechs Monate eingestellt. Der Vertreter der Tscheka sagt, während er Freiheit und Begnadigung oder Beerdigung im Todesfall verspricht:

„Der Krieg ist schwierig. Er sieht nicht aus wie irgendein Tschetschenienkrieg und so weiter. Jeder wird in den Gassen der Helden in den Städten begraben, in denen es ihn gibt. Wer nicht weiß, wo er sie begraben soll, wir begraben sie neben dem Wagner PMC-Kapelle in Goryachiy Klyuch.“

Dieses Video schreibt BB.LV, stimmt ungefähr mit anderen Berichten über den Inhalt ähnlicher Reden von Prigozhin in den russischen Kolonien überein. Das Bild ist nicht sehr hochwertig, aber Prigozhin wurde vom BBC-Gesprächspartner erkannt, der lange mit ihm zusammengearbeitet hat. Er sagt:

„Es ist seine Stimme. Seine Intonation. Seine Worte und seine Art zu sprechen … Ich bin mir zu 95 % sicher, dass er es ist und es ist keine Montage.“



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure