Lukaschenka: „Wir stehen am Rande eines Weltkriegs“

Die Ereignisse in der Ukraine werden von Tag zu Tag beängstigender, da westliche Medien erneut die Frage des Einsatzes von Atomwaffen durch Russland aufwerfen.

Pentagon-Beamte sagten der New York Times kann sich die schwierige Situation in der Ukraine verwandelndass der russische Präsident im Zusammenhang mit den jüngsten Verlusten in Charkow eine neue Militärmobilisierung anordnen wird, während er dies hinzufügt „Möglicherweise erwägt er auch den Einsatz von Atomwaffen, aber sie haben noch keine konkreten Daten für die Mobilisierung solcher Waffen“

Der Kreml stellt lapidar fest, dass der Einsatz von Atomwaffen in Übereinstimmung mit der aktuellen Doktrin ihres Einsatzes erfolgen wird.

Der Kreml: #Russland Atomwaffen nur auf der Grundlage seiner Nukleardoktrin einsetzen wird.

Update: The New York Times: US-Beamte: Putin könnte auf Nuklearshow zurückgreifen, aber es gibt keine Beweise dafür, dass Putin Atomwaffen transferieren wird.

Update: The New York Times: US-Beamte: Wir sind besorgt, dass die gefährlichsten Momente des Krieges in der Ukraine noch bevorstehen.

Update: RIA Nowosti: Weißrussischer Präsident Lukaschenko: „Die Menschheit steht am Rande eines Atomkonflikts“

„Tu es nicht. Tu es nicht. Tu es nicht. Du wirst das Gesicht des Krieges verändern, wie es nichts anderes seit dem Zweiten Weltkrieg getan hat“, sagte Präsident Joe Biden, er würde Präsident Wladimir Putin sagen, wenn der russische Führer erwäge, es zu verwenden taktische Atomwaffen oder chemische Waffen. Am Sonntag im Programm „60 Minuten“.


Auf der anderen Seite des Atlantiks sagte US-Präsident Joe Biden, Wladimir Putin werde gegenüberstehen mit Konsequenzen, wenn er im Krieg in der Ukraine Atom- oder Chemiewaffen einsetzt.

„Denke nicht darüber nach“ Biden sagte in einem Interview mit CBS auf die Frage, wie er reagieren würde, wenn Putin erwäge, solche Waffen einzusetzen. Er betonte, dass Putin auf diese Weise das Gesicht des Krieges in einer Weise verändern werde, die es seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben habe.

Biden lehnte es ab, auf die möglichen Konsequenzen einzugehen, und sagte das „Das Ausmaß dessen, was Russland tut, wird die Reaktion bestimmen.“

„Natürlich werde ich es dir nicht sagen. Sie werden proportional zu dem sein, was passiert.“ sagte Biden. „Sie werden ein noch größerer Ausgestoßener des Planeten werden“ (und rieb sich voller Vorfreude glücklich die Hände…)





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure