Bewerbungen für weitere 6.500 Stellen für Langzeitarbeitslose sind möglich

Laut der Ankündigung der öffentlichen Arbeitsverwaltung (ΔΥΠΑ) ist ab heute die Annahme von Anträgen für weitere 6.500 Stellen im Rahmen des Beschäftigungsprogramms für Langzeitarbeitslose im Alter von 55 bis 67 Jahren mit einem Gesamtbudget von 123 Millionen Euro vorgesehen. wird beginnen.

Zweck des Programms ist es, Langzeitarbeitslose (über 12 Monate) im Alter von 55 bis 67 Jahren dauerhaft zu beschäftigen.

Zweck des Programms ist die dauerhafte Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen.

Die Laufzeit des Programms beträgt 12 Monate, verlängerbar um weitere 12 Monate, und die monatliche Förderung beträgt 75 % des Lohns und der Sozialversicherungsbeiträge, bis zu 750 Euro pro Monat.

Das 10.000-Job-Programm wurde im September 2017 gestartet, aber bis Juli 2020 war die Abdeckung mit nicht mehr als 1.500 Einstellungen recht gering, heißt es in der Ankündigung. Das Programm wurde im Juli 2022 verstärkt und verbessert, und seitdem wurden insgesamt 8.500 Stellen abgedeckt.

Mit einer Aufstockung um 6.500 Stellen wird das verbesserte Programm 15.000 Arbeitsplätze schaffen. Das Studium umfasst Themen aus einem breiten Spektrum der öffentlichen Verwaltung.

Für weitere Informationen können Interessierte die Website besuchen www.dypa.gov.gr



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure