Während ΔΕΘ "ausgezogen" Unter der Nase des Polizeiautos Toyota Yaris geparkt

Die Präsenz einer verstärkten Polizei während der jährlichen ΔΕΘ-Regierungskonferenz konnte die Diebe nicht aufhalten.

Sie „zogen“ einen auf der Straße geparkten Toyota Yaris Hybrid buchstäblich direkt vor den Augen der Polizei „aus“. Die Zahl der Diebstähle (oder Teildiebstähle) von geparkten Autos nimmt ständig zu. Diesmal war das Opfer der Besitzer eines ziemlich beliebten Modells.

Wie die griechischen Medien ständig schreiben, ist das Phänomen in unserem Land alltäglich geworden. Gleichzeitig werden „ausgekleideten Opfern“ Katalysatoren, Felgen und viele andere Teile vorenthalten, die aus dem Auto entfernt werden können.

Wie auf einem in den sozialen Medien geposteten Foto zu sehen ist, wurde ein Toyota Yaris Hybrid der vorherigen Generation auf einer nahe gelegenen Hauptstraße in der Nähe des ΔΕΘ-Geländes gefunden, mit fehlenden Rädern und einigen Karosserieverkleidungen.

Trotz der Tatsache, dass die Internationale Ausstellung in Thessaloniki stattfand und die Polizeiabsperrung um das Messegelände wiederholt verstärkt wurde, zögerten die Angreifer nicht, ihre „schmutzige“ Tat zu vollbringen und die Teile, an denen sie interessiert waren, aus dem Auto zu entfernen (wofür , vielleicht gab es sie schon Vorbestellung).



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure