Uber-Anwendung über den Touristenverkehr in Griechenland

Die Uber-App ist optimistisch in Bezug auf einen deutlichen Anstieg des Touristenverkehrs in Griechenland im Juli-August 2022. Gleichzeitig sind ganz neue Richtungen interessant.

Die Anwendung stellt fest, dass die nicht-traditionellen Reiseziele, die Griechenland seinen Gästen aus verschiedenen Ländern anbietet, sehr gefragt sind. Reiseunternehmen, die weltweit mit Uber zusammenarbeiten, suchen nach ungewöhnlichen Reisezielen, die laut Daten für Reisende interessant sind.

Die meisten App-Benutzer, die Griechenland besuchen, öffnen sie und betreten damit das Land. Die diesjährigen Daten sind im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie wirklich beeindruckend. Urteilen Sie selbst, indem Sie den Uber-Bericht für Juli und August lesen:

Dieses Jahr im Vergleich zu Juli 2019:

  • die Zahl der Benutzer aus dem Ausland, die Griechenland besuchten und die Anwendung öffneten, stieg um 127 %, während die Zahl derjenigen, die eine Reise buchten, um den gleichen Betrag anstieg;
  • Die Zahl der ausländischen App-Nutzer, die sie für die An- und Abreise zum Flughafen nutzen, ist um 189 % gestiegen.

Im Juli 2022 im Vergleich zu Juni 2022:

Die Zahl der Benutzer aus dem Ausland, die Griechenland besuchten und die Anwendung öffneten, stieg um 18 %, während die Zahl der Besucher, die die Plattform nutzten, um 20 % zunahm. Die Anzahl der Transfers zum / vom Flughafen durch die Anwendung stieg um 17 %.

Dieses Jahr im Vergleich zu August 2019:

  • die Zahl der ausländischen Benutzer, die Griechenland besuchten und die Anwendung öffneten, stieg um 148 %, und die Zahl der gebuchten Reisen stieg um 124 %;
  • Die Zahl der ausländischen Nutzer, die die App für die An- und Abreise zum Flughafen nutzten, stieg um 153 %.

Im Juli dieses Jahres gab es im Vergleich zum entsprechenden Monat des Jahres 2019 einen deutlichen Anstieg der Besucher, die die Uber-App nutzten: aus Großbritannien (+81 %), Frankreich (+80 %) und den USA (+69 %). Im Vergleich zu Juni 2022 stieg auch die Zahl der Besucher, die die Uber App nutzten: aus Frankreich (+25 %), den USA (+16 %), Großbritannien (+14 %). Im August waren die Top-3-Besucher, die die App nutzten, Reisende aus dem Vereinigten Königreich (plus 301 %), Frankreich (plus 248 %) und den USA (plus 152 %) – eine Steigerung gegenüber August 2019.

Die drei am besten besuchten Orte in Griechenland waren Laimos Vouliagmeni, Kavouri und Varkiza, die für den Besuch der Strände von Attika sehr gefragt waren. Die längste fertiggestellte Route betrug 613 Kilometer – sie beinhaltete eine Fahrt von Thessaloniki nach Chalkidiki, Parga und zurück nach Thessaloniki.

Eine deutliche Zunahme der Nachfrage nach nicht-traditionellen Strecken stellt Uber fest, das eine entsprechende Liste der beliebtesten Ziele erstellt hat. An der Spitze stand der „Arch of Galerius“ („Αψίδα του Γαλερίου“) in Thessaloniki, gefolgt vom „Eisenfriedhof“ bei Thessaloniki, dem „Theater von Epidauros“ in Alt-Epidaurus, dem „Museum für Oliven und griechisches Öl“ in Sparta, der „Botanische Garten von Julia und Alexandru N. Diomedes“ („Βοτανικός Κήπος Ιουλίας και Αλεξάνδρου Ν. Διομήδους“) in Haidari, schreibt newsbeast.gr.



Source link