Was-so "Armageddon"

Am Montag (26. September) wird das erste „Planetary Defense“-Schiff der NASA versuchen, den Asteroiden Dimorphos abzulenken, der 6,8 Millionen Meilen von der Erde entfernt ist.

Eine NASA-Rakete wird in einem Experiment, das zu einem Ergebnis führt, absichtlich mit einem Asteroiden kollidieren könnte den Planeten möglicherweise vor einem Meteoriteneinschlag retten. Das Drehbuch erinnert an den Film „Armageddon“, aber es scheint, dass die NASA bereits für Überraschungen bereit ist.

Die NASA startete im vergangenen November die Missionsrakete DART (Dual Asteroid Redirect Test) Meilen von der Erde entfernt.

Der kleine Asteroid Dimorphos umkreist einen größeren Asteroiden namens Gemini (Didimi). Zwei Meteore werden sich der Erde Ende September dieses Jahres so nah wie möglich nähern (etwa 10,8 Millionen Kilometer), nachdem sie in wie vielen Jahren den Raum des Universums überwunden haben und auf unseren Planeten zusteuern.

Der Aufprall des NASA-Raumfahrzeugs auf einen Asteroiden wird live in den sozialen Medien und auf dem YouTube-Kanal der US-Raumfahrtbehörde gestreamt.

Der Dimorphos-Einschlag ist Teil des ersten planetarischen Verteidigungstests der US-Raumfahrtbehörde.. Natürlich besteht keine wirkliche Gefahr für unseren Planeten, aber wenn das Experiment erfolgreich ist, kann es in Zukunft den Weg ebnen, um den Planeten vor dem katastrophalen Einschlag der größten Meteoriten auf die Erde zu schützen und so ein Harmagedon im planetaren Ausmaß zu verhindern.

„>21. September 2022





Source link